www.music-newsletter.de

Hier gibt es quer durch alle Genres Rezensionen von Gitarristen-Alben, die im Jahr 2009 erschienen sind. Hier stehen Infos zu den Alben “Gypsy Trio” von BIRELI LAGRENE, “Tokyo Jukebox” von MARTY FRIEDMAN, “Essential Montreux” vom viel zu früh verstorbenen GARY MOORE, “Soul On Ten” von ROBBEN FORD, “Songs From Lonely Avenue” vom BRIAN SETZER ORCHESTRA, “Out Standing In Their Field” von STEVE MORSE und “Truth Is Stranger Than Fiction” von MATZE WURM aus Deutschland. Weitere Gitarristen-CDs findest Du, wenn Du auf “Guitar CDs Übersicht” klickst.

Guitar CDs 2009

Guitar CDs Übersicht

Gesamtübersicht

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

BIRELI LAGRENE “GYPSY TRIO”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

GIPSY JAZZ

Für Fans von:  Django Reinhardt - Paco De Lucia - Thomas Dutronc

FRANKREICH

“Lullaby Of Birdland” ist der ruhige Auftakt, danach geht buchstäblich die Post ab nach “New York City”. BIRELI LAGRENE knüppelt  Licks und Soli in atemberaubendem Tempo über’s Griffbrett, dabei hetzen ihn Hono Winterstein (Gitarre) und Diego Imbert (Bass) unermüdlich vor sich her. Wer auf gefühlvolle Melodien Wert legt, wird auch bedient. “Le Soir” führt in die melancholische Zeit der französischen Cafe-Bars der 50er. Schöne Ballade, die sich nach 02:10 Minuten - eingeleitet durch E7/9-Akkorde - in einen  Finger schnippenden Swing verwandelt. Dabei kehrt Bireli mit technischem Besen und zeigt, dass er immer noch zu den Besten der Szene gehört. 14 Stücke (Spielzeit: 46:59), die vor Lebhaftigkeit und Virtuosität bersten: Aber es sind vor allem die gefühlvollen Kompositionen (wie “Poinciana” mit tollem Flagolett-Spiel), die überzeugen.

Birelli Lagrene - Gipsy Trio

VÖ: 13.10.09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Internet: http://www.bireli.com/ 

TOURDATEN

INFO: Als er 14 Jahre alt war, hatte er die Jazz Welt auf den Kopf gestellt und wurde in sämtlichen Medien als Wunderkind gehandelt. Danach ging es rund um die Welt, er spielte mit Al Di Meola, Stephane Grappelli, Jaco Pastorius und Benny Goodman. Seine Aufnahmen werden  von Fans geliebt, von manchem Kritiker abfällig abgehandelt. Mittlerweile ist er 44 Jahre alt, hat über 30 Platten veröffentlicht, von denen jede hörenswert ist. Sehr empfehlenswert auch seine 2004er DVD “Birelli Lagrene & Friends - Jazz A Vienne” - 235 Minuten Spielzeit inklusive Interview und Backstage-Dokumentation.

 

 

 

 

 

 

 

 

MARTY FRIEDMAN “TOKYO JUKEBOX”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

PROG METAL

Für Fans von:  Steve Vai - Joe Becker - Joe Satriani

USA/JAPAN

Ich war einer der ersten in den 80er Jahren, der seine Platten gekauft hatte, als er damals von Mike Varney für dessen Shrapnel Label rekrutiert worden war. In den 90ern war der Metal-Shred nicht unbedingt mein Ding. Und als jetzt die “Tokyo Jukebox” vor mir lag, sieht mich ein bemaltes Gesicht an und dringt in meine Gedanken ein: “Nimm mich mit” Was blieb mir übrig und seitdem hat sich mein Leben verändert. Zum Guten! Meine Nachbarn nebenan ziehen aus, weil sie die bis zum Anlagenanschlag aufgedrehten Riffs, Soli und Shreddings nicht mehr hören können. “Tsume Tsume Tsume” - der komerzielle Heavy-Prog-Banger - “GIFT” - der kitschig-gute Gute-Laune-Swinger oder “Amagigoe” - der ultraschnelle Saitenstrahl. Sämtliche 12 Stücke sind Cover Versionen von J-Pop- oder J- Rock-Songs. Die meisten Originale kenne ich nicht, aber wen interessiert das schon?

Marty Friedman - Tokyo Jukebox

VÖ: 20.05.09

Verfügbar: CD - Vinyl - MP3-Download

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.martyfriedman.com/

TOURDATEN

INFO: Der 47jährige Gitarrist ist Autodidakt, hat sich in den frühen 80er Jahren beim US Guitar Player Magazine in der Rubrik “New Talent” beworben. Über viele Jahre durften sich dort die talentiertesten Gitarrist(inn)en mit ihren Demos bewerben. In jeder Ausgabe wurden drei neue Heroes vorgestellt. Neben Jennifer Batten, Jason Becker oder anderen stand in einer Ausgabe Marty Friedman, der auch ziemlich kurz danach vom renommierten Mike Varney rekrutiert wurde. Mit Jason Becker veröffentlichte er später mit der “Speed Metal Symphony” ein bahnbrechendes Meilenstein-Album.

 

 

 

 

 

 

 

 

GARY MOORE “ESSENTIAL MONTREUX”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

HEAVY BLUES ROCK

Für Fans von:  Joe Bonamossa - Snowy White - Pat Travers

NORDIRLAND

Gary Moore war einer meiner Gitarren-Heroes in den 80ern, speziell die Live LP “We Want Moore” hatte es mir angetan. Im Juni 2009 ist nun dieses Brett mit 5 CDs erschienen. “All Your Love” zeigt Gary in toller Form, aber warum spielt er einen Solo, wie ihn Santana vor 30 Jahren mit dem “Black Magic Woman” kopuliert hat? “Midnight Blues” - ein gefühlvoll gespielter Blues Rocker, in dem er nach 2 Minuten “die Sau rauslässt” - er kann halt nicht anders und genau das liebe ich an seinem Spiel. Die Allman Brothers Nummer “You Don’t Love Me” habe ich nie so heavy gehört wie hier. Ein Heavy Southern Blues mit einem im Geschwindigkeitsrausch gespielten Turn-Around. CD 1 hat mit Albert Collins einen besonderen Gast, CD 2 betont das Blues-Element, CD 3 glänzt neben ausschweifenden Jams mit den 80er Klassikern “Out In The Fields” und “Over The Hills”. Great Stuff!

Gary Moore - Essential Montreux

VÖ: 26.06.09

Verfügbar: Box-Set mit 5 Discs

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.gary-moore.com/

TRACKLISTING

INFO: Die CD-Box “Essential Montreux” enthält 5 Discs mit Live-Aufnahmen der Jahre 1990, 1995, 1997, 1999 und 2001. Insgesamt gibt es 60 Stücke mit einem Gary Moore in bester Spiellaune.  Die jeweiligen LIVE-Mitschnitte stellen zum grossen Teil die zur jeweiligen Zeit auf Studio Album veröffentlichten Songs in den Vordergrund, aber wer den Gitarristen kennt, weiss, das “Live” und “Studio” zwei Paar verschiedene Schuhe sind. Wer die ultimative LIVE-CD des Nordiren sucht, greift zu!

 

 

 

 

 

 

 

 

ROBBEN FORD “SOUL ON TEN”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ROCK-FUSION

Für Fans von:  Jeff Beck - Frank Gambale - David Bendeth

USA (KALIFORNIEN)

Ein harter kristall-stahliger wahwah-getränkter Stakkato-Riff beginnt “Supernatural”, um nach der ersten Strophe in einem feurigen hendrix-igen Gitarrensolo aufzugehen. Das instrumentale “Indianola” und “There’ll Never Be Another You” bieten gewohnte Kost für Fans des 56jährigen. Interessant wird es, wenn sich Robben über die Klassiker “Spoonful” (Willie Dixon) und “Set A Date” (Elmore James) hermacht. Im Dixon-Song swingen die vier Musiker hervorragend und erschaffen mit diesem Cover-Erlebnis der besonderen Art ein völlig neues 6minütiges Löffelgefühl. Spitze, was Neal Evans an seiner B3 Orgel zaubert. Im Solo von Robben fühlt man sich an die 80er und deren ausladende Song-Eskapaden im Stile der Atlanta Rhythm Section erinnert. Zwei neue Studio-Stücke gibt es auch: “Don’t Worry About Me” wirkt unausgegoren, “Thoughtless” ist ganz nett geworden.

Robben Ford - Soul On Ten

VÖ: 11.08.09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Internet: http://www.robbenford.com/RobbenFordMain.html 

TOURDATEN

INFO: Die Robben Ford Band hat acht der zehn Stücke des neuen Albums im April 2009 Live eingespielt. Die zwei im Studio aufgenommenen “Don’t Worry About Me” und “Thoughtless” sind ebenfalls wie der Live-Track “Earthquake” neue Kompositionen, die bisher unveröffentlicht waren. Die Musiker der Band sind: Robben Ford (g, voc), Toss Panos (dr), Travis Carlton (bg) und Neal Evans (keyboards).  Im Januar 2010 gibt es eine neue Studio-CD mit Mike Landau und Jimmy Haslip.

 

 

 

 

 

 

 

 

BRIAN SETZER ORCHESTRA “SONGS FROM LONELY AVENUE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SWING-ROCK

Für Fans von:  Stray Cats - Brian Setzer - Chet Atkins

USA (OHIO)

Mit zwei Jahren Verspätung fährt der Zug ein in den Bahnhof. Einsteigen, die Türen schliessen und los geht’s mit dem “Trouble Train”. Der Kontrabassist pumpt die Saiten auf wie eine Dampflok ihre Puffer. Und Käptn Setzer beschleunigt nach 2 Minuten  und legt los mit dem ersten Speed-A-Billy-Leadgitarren-Solo, dass die Bläser Mühe haben, zu folgen. Der “Dead Man Incorporated” fährt rückwärts in alte Stray-Cats-Zeiten.  Die Platte ist vielseitig, bedient die unterschiedlichsten Stilrichtungen zwischen Boogaloo  und astreinem Rock’n’Gypsy’Roll (“Gimme Some Rhythm Daddy”). Tolles Highlight ist die Swing Ballade “Lonely Avenue”, mit der Brian all den Kralls & Jones’s zeigt, wie einfach und doch grossartig Vokal-Jazz interpretiert werden kann. Und zur Belohnung für meine warmen Worte gibt es danach den rosaraten Panther-Rockaboogie

Brian Setzer Orchestra - Songs From Lonely Avenue

VÖ: 25.09.09

Verfügbar: Single-CD & 4-LP-Vinyl-Set

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://briansetzer.com/

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

STEVE MORSE  “OUT STANDING IN THEIR FIELD”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

PROG ROCK

Für Fans von:  Jeff Beck - Frank Gambale - David Bendeth

USA (OHIO)

Endlich. Eine Solo-Platte vom Meister. Und nach 1 Minute & 19 Sekunden gibt es den ersten chromatischen Lauf quer über alle Saiten - “Name Dropping” ist der erste instrumentale Power-Rock-Song auf der 9-Track-CD. Steve Morse wie wir ihn kennen und hören wollen. Dave LaRue, sein musikalischer Begleiter seit 20 Jahren, darf auch zeigen, was er auf dem Bass drauf hat und Van Romaine ist sowieso über alle Zweifel erhaben. “Brink On The Edge” ist ein typisches Dregs-Highlight - als ob die Zeit stehen geblieben ist - nur die Zeiten sind - klangtechnisch - ein kleines bisschen heavymetallischer geworden. Hat abgefärbt, seine Deep Popl-Zeit. In den restlichen Stücken gibt es jede Menge Breaks, zahlreiche Soli (auch vom Bassisten) und den genialen Country-Rock-Progger “John Deere Letter”.

Steve Morse  - Out Standing In Their Field

VÖ: 25.09.09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.stevemorse.com/ & “Big Dave”: http://www.davelarue.com/

TOURDATEN

INFO: 1977 ging ein gitarristischer Stern am Himmel auf und der hiess Steve Morse. Seitdem wurde der junge Mann mehrere Male als weltbester Gitarrist (beim Guitar Player Magazine u. a. gleich in mehreren Rubriken (“Overall Guitarist”, ”Rock-, Jazz- Fusion usw. Guitarist”) bestätigt. Nach etlichen Klasse Platten mit der von ihm gegründeten Band “Dixie Dregs” ist er nach kurzem Stop bei der Progrock-Gruppe Kansas 1996 bei Deep Purple eingestiegen und hat den Sound der Classic Rocker wesentlich modernisiert - heute steht der 55jährige mit seinen Brüdern im Geiste (Steve Vai, Satriani, Allan Holdsworth, Mike Stern, Frank Gambale) auf der höchsten Maestro-Stufe.  Von seinen Solo-Alben oder den Werken mit der Jazzrock Fusion Band Dixie Dregs sind sämtliche Platten ohne Einschränkung sehr empfehlenswert und höxt unterhaltsam.

 

 

 

 

 

 

 

 

MATZE WURM “TRUTH IS STRANGER THAN FICTION”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

HEAVY  ROCK

Für Fans von:  Joe Satriani - Steve Vai - Frank Gambale

DEUTSCHLAND

Eine CD, die dummerweise sehr lange gelegen hat, bevor ich überhaupt die Zeit, rein zu hören. Aber was gut ist, läuft nicht fort. Wer ist Matze Wurm? Nun, ich hatte mir gerade auf der Frankfurter Messe eine CD einer Band gekauft, der gute Mann am Stand konnte nicht rausgeben; ich sagte ihm “Der Rest ist für die Kaffee-Kasse” und aus lauter Begeisterung schenkte er mir “seine” CD. Die Musik? Starker Gitarrenrock, der sich nicht hinter Satriani und Konsorten verstecken muss. Technisch perfekt - begeistert Matze mit rasanten Läufen, die quer übers Griffbrett jagen wie in “Indulging My Passion”, melodiös einfühlsam genau auf den Punkt treffen - der tolle Gesang von Philip Griffiths (“Lost”) kann auch punkten. Highlight der CD ist der Prog Rock-Funk “Crossbreeding Snails”, in dem Matze Wurm so richtig geil ab-shreddert

Matze Wurm - Truth Is Stronger Than Fiction

VÖ: 2005

Verfügbar: 5-Track-CD

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: https://www.matze-wurm.de/

TOURDATEN

INFO: Matze Wurm heisst mit bürgerlichem Namen Matthias Wurm, studierte am Guitar Institute Of Technology in München und in den USA in der L.A. Music Academey - man hört’s auf der CD. Er ist - ohne jetzt gross zu übertreiben - einer der technischen besten Heavy Rock Gitarristen, die es derzeit in Deutschland gibt. Aktuelles Info Dezember 2016: MATZE WURM arbeitet zurzeit an neuem Material mit seiner neuen Band “the never have beens” - wir sind gespannt!

 

 

 

 

 

 

 

 

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx