www.music-newsletter.de

Hier gibt es CD-Rezensionen von Alben, die im 4. Quartal 2009 erschienen sind. Hier sind zurzeit u. a. die Infos zu den Alben ”One Moment In Time” von SARAH KREUZ, “Buffet Hotel” von JIMMY BUFFETT, “Macadam Flower” von EMMA SHAPPLIN, “So Alive” von CHERINE NOURI, “Ou Je Vais” von AMEL BENT und “Waking The Dead” von der deutschen Ska Legende THE BUSTERS.

Pop CDs 2009 - 4

POP CDs Übersicht

Gesamtübersicht

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

R&B & POP AUS UNTERFRANKEN

SARAH KREUZ “ONE MOMENT IN TIME”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Sarah Kreuz - One Moment In Time

Marco aus Würzburg hat mich dazu gebracht, einige Folgen der 2009er DSDS-Staffel an zu sehen. Bereits dort konnte ich mich für die in der Nähe vom unterfränkischen Schweinfurt lebende Sarah Kreuz begeistern. Während man den Rest der angetretenen Sänger(innen)-Schar in der Pfeife rauchen konnte, hatten ihre Beiträge das “Gewisse etwas”, das einen aufhorchen, ja einem sogar teilweise den Atem stocken liess. Das Ende des Wettbewerbs habe ich dann nicht gesehen, musste mich aber schon wundern, dass nicht sie gewonnen hatte, sondern der Sänger Daniel Schuhmacher, was aber wohl der abstimmungsfreudigen weiblichen Teeniefangemeinde zu verdanken ist. Auf jeden Fall war ich - wie die meisten Pop-Fans im gesamten Deutschland - gespannt auf den ersten Longplay der 20jährigen Sängerin.

POP - R&B

Für Fans von: Celine Dion - Leona Lewis - Natalie Brown

DEUTSCHLAND

Wow! Gleich der erste Song “Broken Ground” bestätigt, was für eine tolle Sängerin die 20jährige Sarah Kreuz ist. Ein reisserische R&B-Ballade, die mit zeitgenössischem Gospel-Sound ausgestattet ist, und ihre Stimme kann locker einen Vergleich mit internationaler Konkurrenz standhalten. Wird wohl auch die nächste Single werden.

Was auf “One Bird Sings” bereits zutrifft. Auch toll gesungen, ein Chor - erneut mit Gospel-Flair - sorgt für Stimmung. Eventuell sollte man versuchen, dieses Album “overseas” zu platzieren. Würde mit Sicherheit auch einschlagen. Aber es gibt nicht nur Balladen auf dem Debut Album. “Whenever It’s Raining” beginnt zwar mit dümmlichem stimmentfremdenden Effekt, aber der Song führt dann in die Anastacia/Celine Dion-Spur - ist dancefloortauglich (124,2 bpm) - könnte ich mir mit einigen housigen Remixen vorstellen. Gut arrangierter Song.

I’ll Be Yours” haucht sie im folgenden Song, wie es auch eine Beyonce Knowles nicht besser kann, in “Anything But Love” werfen sich Sarah und Daniel Schumacher gegenseitig die Bälle zu, dabei singt sie ihren (und beim Wettbewerb über sie triumphierenden) Kollegen mal locker unter den Tisch. Flamenco-poppiges Akkordeon-Flair (Shakira lässt grüssen) gibt es im “Gipsy Girl” (Sarah stammt aus einer Sinti-Familie) und die gut gesungene Beyonce Ballade “Listen” gibt es übrigens auf ihrer Webseite als freien Download.

Fazit: Ohne gross zu übertreiben stelle ich fest, dass “One Moment In Time” das beste in Deutschland produzierte Pop-Album einer deutschen Sängerin ist, das 2009 veröffentlicht wurde. Fortsetzung erwünscht.

VÖ: 27. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.sarahkreuz.de/onemomentintime/index.php

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

JIMMY BUFFET “BUFFET HOTEL”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP

Für Fans von:  Eagles - Bellamy Brothers - Van Morrison

USA (MISSISSIPPI)

Der Album Titel “Buffet Hotel” ist durch Zufall zu Ehren gekommen. Jimmy Buffett hatte eines der renommierten Worldmusic-Festivals in Mali besucht und logierte in der gleichnamigen Unterkunft. Es ist sein 28. Studio Album und laut Info- Blättchen hat Jimmy Buffett die meisten der 12 Songs mitten in der Nacht nach einem ausgiebigen Surf-Abend aufnehmen lassen, damit das relaxte Laid-Back Feeling gut rüber kommt. In “Beutiful Swimmers” (man stelle sich den Eagles-Song “Lyin” Eyes” mit halbierter Geschwindigkeit vor) besonders gut zu hören Ich überlege mir gerade, was dabei heraus kommen würde, wenn die Metalheads von Napalm Death auch so aufnehmen würden. Weitere Highlights der CD: Das rockige “Big Top”, das lebhafte “Rhumba Man” und das ätherische “We Learned To Be Cool From You”, bei dem man die glutrote Sonne im Hintergrund untergehen sieht.

Jimmy Buffet - Buffet Hotel

VÖ: 15. 12. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Die Webseite von Jimmy Buffett: http://www.margaritaville.com/

TOURDATEN

INFO: Der 62jährige Jimmy Buffett ist einer der beliebtesten Songwriter und US-Sänger und ist bereits seit über 40 Jahren auf den Bühnen dieser Welt zuhause. Seinen grössten Hit feierte er 1977 mit “Margaritaville”, im gleichen Jahr gelang ihm mit seinem achten Studio-Album “Changes In Latitudes” der Durchbruch. Live wird er von seiner Coral Reefer Band begleitet, in der sich hochkarätige Musiker wie Michael Utley oder Ralph MacDonald befinden. Jimmy Buffett  hatte als einer der ersten Künstler 2004 nach der Hurricane-Katastrophe in Florida die gesamten Einnahmen eines Open-Air-Konzertes gespendet.

 

 

 

 

 

 

 

 

EMMA SHAPPLIN “MACADAM FLOWER”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ALTERNATIVE POP

Für Fans von:  Björk - Tori Amos - Alanis Morissette

FRANKREICH

Immer mehr klassisch ausgebildete Künstler offenbaren ihre Ader zur “ordinären” Pop oder Rock Musik. Auch die Französin und Koloratursopranistin Emma Shapplin hat ihren Arbeitsbereich ins Crossover Feld verlegt. Ihre Musik (12 Stücke bei einer Spielzeit von 40 Minuten) lebt von sinfonischer Atmosphäre, aber auch vom eigentümlichen Sing Sang, den man irgendwo zwischen Björk, Enya und piepsender Mädchen-Stimme einordnen kann. Sie verbindet Operngesänge mit modernen und ambienten Trance-Elementen (“The Hours On The Fields”), um im folgenden “Reptile” aber richtig los zu rocken. Kratzende Celli starten die “Number 5”, werden dann aber schnell von einem schweren Rock-Groove eingelullt. Wer von der 35jährigen  eine Fortsetzung ihrer Ausflüge in die Welt der Klassik erwartet hat, wird enttäuscht sein - Emma Shapplin erfindet sich selbst nach 6 Jahren Pause völlig neu.

Emma Shapplin - Macadam Flower

VÖ: 29. 12. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.emma-shapplin.eu/

TOURDATEN

INFO: Emma Shapplin habe ich zuerst im Science Fiction Film “Red Planet” gehört. Der Komponist Graeme Revell hat ihre Stimme in den Soundtrack eingebunden - und neugierig geworden, habe ich angefangen, ihre Platten zu suchen, aber zum damaligen Zeitpunkt gab es gerade Mal ihr 1997er Debut Album  “Carmine Meo”.  Die aktuelle CD ist ihr drittes Studio Album und wurde zuerst in Griechenland (November 2009) veröffentlicht, weil sie sich dort in den letzten Jahren zu einer der beliebtesten internationalen Sängerinnen gemausert hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

CHERINE NOURI “SO ALIVE”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

R&B - POP

Für Fans von: Leona Lewis - Sarah Kreuz - All Saints

DEUTSCHLAND

Abteilung “Ich singe nicht in Deutsch, weil ich kein Englisch kann”. Auch CHERINE NOURI ist schon einige Jahre im Geschäft und macht es nicht besser als Dominik Büchele. Aber sie besitzt wenigstens das gewisse Etwas in der Stimme, um den 12 Gute-Laune-Happy-Feeling- R&B-Mainstream-Liedchen Leben ein zu hauchen, auch wenn die Phonetik spätestens beim dritten Stück auf den Geist geht. Wer aber über die Sprachfehler hinweg hört, kann durchaus Spaß empfinden beim Anhören der Teenie- R&B-Sauce. “Faithful” war der Titelsong der RTL-TV Produktion “Vulkan” und kann sich musikalisch mit internationalen Hits von Leona Lewis oder Alexandra Burke messen. Beim Refrain von “Again” wurde in Richtung Enya geschielt, “Forbidden” klaut dreist Rhythmus-Muster amerikanischer Hip Hop Produzenten - wo bleibt die Eigenständigkeit? Potential ist doch genügend da!

Cherine Nouri - So Alive

VÖ: 11. 12. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.universal-music.de/cherine-nouri/videos/detail/video:219183/faithful

TOURDATEN

INFO: Produziert hat der Berliner Brix, der im Team mitwirkt, das Eisblume, Silbermond und Thomas Godoj betreut.  Cherine Nouri ist in Berlin geboren , hat früher mit einer Jugendfreundin im R&B Duo Le Chant gesungen. Bei diversen Talentwettbwerben hat sie bereits teilgenommen - aber ohne Erfolg - und wenn ich ihre stimmlichen Fähigkeiten mit denen der Sängerinnen vergleiche, die sich wöchentlich bei den Talent Shows wie “DSDS” oder “Unser Star für Oslo” präsentieren, ist das der beste Beweis, dass diese Möchtegern-Juroren wirklich Gülle in den Ohren haben.

 

 

 

 

 

 

 

 

AMEL BENT “OU JE VAIS”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

FRANCO-POP

Für Fans von:  Leona Lewis - Alexandra Burke - Shy’m

FRANKREICH

Der Titelsong “Ou Je Vais” ist gleichzeitig die erste Single des Album, eine tolle Ballade! Auch die beiden folgenden Stücke tendieren eher in Richtung Chanson als auf die Zielgruppe der chartwütigen Radiohörer- und Käuferschicht zu zielen. “Je Ne Suis Pas Elle” dürfte allen Fans von Patricia Kaas gefallen. Gute Satzgesänge, eine überbordende Amel schraubt ihr Stimme in luftige Höhen. Nach den drei ruhigeren Stücken kommt mit dem arabisch angehauchten und mit nordafrikanischer Perkussion gewürzte “L’Amour”. Intensive und dramatische Stimmung gibt’s in “A Trop T’Aimer”, flotten und tanzbaren Franco-Pop in “Je Me Sens Bien”, eine dichte und schwere Soundwand im R&B-Frack in “La Menteuse” (mit der Rapperin Kayline) und das an Leona Lewis erinnernde “Forte”. Eines der Highlights der CD ist “Un Bout De Papier” - eine wunderbare von Gospel-Chören getragene Power-Ballade.

Amel Bent - Ou Je Vais

VÖ: 04. 12. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/Amel_Bent

TOURDATEN

INFO: Pappa Algerier, Mamma Marokkanerin, aufgewachsen ist sie in Frankreich - das Multikulti Talent Amel Bent hat sich ihren Erfolg über die Talent-Show “Nouvelle Star” erarbeitet. Der dritte Platz verschaffte ihr genug Popularität, um von der Rapperin Diam protegiert zu werden, die ihr die meisten Songs des 2004er Debut Albums geschrieben hat. Gleich die erste Single “Ma Philosophie” stürmte schnurstrax auf den ersten Platz der französischen Charts. Die Sängerin ist am 21. Juni 1985 geboren und heißt mit Geburtsnamen Amel Bentbachir. “Ou Je Vais” ist  ihr drittes Album.

 

 

 

 

 

 

 

 

ROBIN THICKE “SEX THERAPY (THE EXPERIENCE)”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP

Für Fans von:  Chico DeBarge - Justin Timberlake - Maxwell

USA (KALIFORNIEN)

Es gibt zwei Versionen dieses Albums: Die reguläre Single-CD heisst “Sex Therapy: The Session”, die Deluxe Doppel-CD nennt sich “Sex Therapy: The Experience”. Die doppelte Ausgabe hat fünf zusätzliche Stücke, die das Gesamtwerk aber nicht aufwerten. Wird der Zuhörer zunäxt in die Irre geführt durch einen 22sekündigen schönen Bossa-Beat, befindet man sich plötzlich in einem unausgegorenen Stückchen namens “Mrs. Sexy”, das sich ein bisschen Timberlake, etwas Simply Red und klitzekleine Jamiroquai-Partikel einverleibt hat. Robin Thicke schwebt zwischen genuscheltem Text (üblich bei ihm), zarten Bläsersätzen und computer-animiertem Violinenarrangement. Er versucht immer noch, sein Falsetto zu singen. Und kann es immer noch nicht. Die meisten Songs sind oberflächlich und langweilig, etwas lebendig wird es nur bei den Gastbeiträgen von Nicki Minaj, Kid Cudi und Estelle.

Robin Thicke - Sex Therapy

VÖ: 15. 12. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.robinthicke.com/

TOURDATEN

INFO: Robin Thicke wurde das Talent in die Wiege gelegt. Bei Elternteile waren schauspielerisch und im Musikbusiness tätig und so kam es, dass der kleine Robin bereits im Alter von 12 Jahren vor der Kamera auftauchte und einige Gastauftritte in diversen TV-Serien absolvierte. Als 16jähriger wurde er vom Gedanken infiziert, es mit der Musik zu versuchen. Nach etlichen für heutige Kolleg(inn)en geschriebener Songs (Brandy, Usher, Pink, Christina Aguilera) kam 2003 sein Debut-Album, das ihm recht gute Verkaufszahlen bescherte. “Sex Therapy” ist das dritte Solo-Album des 32jährigen.

 

 

 

 

 

 

 

 

SUSAN BOYLE “I DREAMED A DREAM”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP

Für Fans von:  Celine Dion - Barbra Streisand - Elaine Paige

SCHOTTLAND

Die Schottin SUSAN BOYLES hat im Januar 2009 beim Talentwettbewerb “Britiain’s Got Talent” den zweiten Platz belegt und veröffentlicht ihre Debüt-CD “I Dreamed A Dream”. Gleich zu Beginn versucht sie sich an der schwierigeren Ballade “Wild Horses” von den Rolling Stones. Und wie sie die Aufgabe löst! Very british, very gefühlvoll - DIE Dame kann singen! Selten habe ich diesen Song so zart und zerbrechlich gehört. Beim Titelsong “I Dreamed A Dream” legt sie noch ’ne Schippe drauf. Der Musical-Song passt hervorragend zu ihrer Art zu singen. Beim dritten Stück sorgt allein der violineske Einstieg für Gänsehaut. Leichter Barjazz, sie singt locker und setzt ihr ganzes Gefühl ein, schließt wahrscheinlich die Augen, wenn sie die höheren Noten singt, aber ohne richtig laut zu werden. An einer Stelle erinnert sie mich sogar an die legendäre Jazz Vokalistin Ella Fitzgerald.

Susan Boyle - I Dreamed A Dream

VÖ: 23. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.susanboylemusic.com/de/ 

TOURDATEN

INFO: Die 48jährige Schottin Susan Boyles hat im Januar 2009 beim Talentwettbewerb “Britain’s Got Talent” teil genommen und  Fans und Kritiker begeistert mit dem Song “I Dreamed A Dream”.  Am Ende belegte sie einen sehr guten 2. Rang. Für ihr Debut-Album hat sie 12 Songs aus einem Pool von rund 300 Stücken ausgewählt. Mittlerweile hat sich das am 23. November erschienene Album bereits über 3 Millionen Mal weltweit verkauft. Am  04. Dezember erscheint ihre CD in Deutschland.

 

 

 

 

 

 

 

 

GEORGE BAKER “LONELY BOY”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SCHLAGER

Für Fans von:  Demis Roussos - Engelbert - Bellamy Brothers

NIEDERLANDE

Durch meine neue Holland-Connection bekomme ich jetzt auch ab und zu musikalischen “Stoff” aus dem Nachbarland, aber musste es gleich die neue Platte von George Baker sein? Der Mensch, der uns in den 70ern mit brachialen Schlagern wie “Una Paloma Blanca” gequält hat? Und während das Titelstück “Lonely Boy” läuft, stelle ich fest, dass ich bereits zum Tanzbären mutiert bin, meine 13jährige “Heilige Birma” Angelina von Thüngersheim im Arm halte und mich mit ihr drehe, bis uns beiden fast der vorher genossene Weizenbär hochkommt. Und das gute Niveau wird beibehalten. Der 65jährige niederländische Sänger liefert ein überraschend gutes (schummriges schnuckeliges) Schlager-Album ab mit den country-poppigen Highlights “Without Your Love” und “Love Is In The Air”. Mijn Respect; Haar Baker!

George Baker - Lonely Boy

VÖ: 13. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.georgebaker.com/en/

TOURDATEN

INFO: George Baker hatte 1975 mit seiner “Selection” für den schlagertriefenden Sommerhit “Paloma Blanca” schlechthin gesorgt. Es war die konträre Tanzbären-Gegenbewegung zum John Travolta-Gehoppse in den hiesigen Diskotheken gewesen. Tanzkeller hiessen die Etablissements, in denen sich reifrockbefrackte Damen in den stark behaarten Armen der kräftigen Fernfahrermännergilde wiegen liessen, später oft den Ehebund eingingen, danach und manchmal schon davor die heutige HipHop-Generation zur Welt brachten,  dann wiederum wehmütig den alten Zeiten nachtrauerten, die jetzt endlich mit dieser  guten, neuen CD von George Baker aufgefrischt werden dürfen.

 

 

 

 

 

 

 

 

JOHN MAYER “BATTLE STUDIES”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP

Für Fans von:  Newton Faulkner - Dave Matthews - Zac Brown Band

USA (GEORGIA)

Ob es der Einfluss von Jennifer Aniston ist, der Schuld daran ist, dass die Songs der neuen CD von John Mayer in die Kategorie Weichspülmusik fallen, weiss ich nicht, aber die Dame hatte bereits Brad Pitt beeinflusst, plötzlich in Komödien zu schauspielern. “Half Of My Heart” singt er mit dem neuen US-Country-Shooting Star Taylor Swift, “Perfectly Lonely” ist ein wunderbarer Pop-Song a la Eagles (“The Long Run”), erst Track # 6 offenbart die rockig-bluesigen Elemente, auf die ich von Beginn an gewartet habe. “Assassin” ist eines der CD-Highlights. Beim nachfolgenden “Crossroads” bin ich halbwegs versöhnt. So funky habe ich das Teil bisher nur von Marcus Miller gehört. Aber dann: “Heartbreak Warfare” klingt nach U2, die schöne Ballade “Edge Of Desire” nach Rod Stewart. “Battle Studies” ist ein gutes Album mit tollen Songs und wird kommerziell sehr erfolgreich sein. Punkt.

John Mayer - Battle Studies

VÖ: 17. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.johnmayer.com/

TOURDATEN

INFO: “Battle Studies” ist das fünfte Album von John Mayer. Produziert haben er selbst und der Schlagzeuger Steve Jordan, der auch auf den meisten Stücken spielt. Mit von der Partie sind Pino Palladino, der EX-Small Faces Keyboarder Ian McLagan auf drei Stücken, Waddie Wachtel und Robbie McIntosh. Auf dem Portal von  iTunes gibt es den zusätzlichen Bonus-Track “I’m On Fire” (der Bruce Springsteen-Song, der bereits erfolgreich von den Pointer Sisters ge-covered wurde), der sich nicht auf der regulären, physikalischen CD befindet.

 

 

 

 

 

 

 

 

QUEENSBERRY “ON MY OWN”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DANCE-POP

Für Fans von:  Sugababes - The Saturdays - Monrose

DEUTSCHLAND

Das Album beginnt mit “Too Young”, das im Mai als Single erschienen ist. Es folgt der neue Hit “Hello (Turn Your Radio On)”, der in der letzten Oktober-Woche veröffentlicht worden ist. Da hat mir die Original-Vesion von Shakespears Sister besser gefallen. Die CD startet erst richtig durch mit dem Dance- Pop und clubtauglichen “Every Now And Then” (126 bpm - da kommt mit Sicherheit ein House-Remix!), “I Feel You” kann auch punkten und macht klar, wo die Stärken von Queensberry liegen: Im gemeinschaftlichen, schwesterlichen besungenen Disco- Groove. Sobald man sich solistisch an englisch gesungenen Popmelodien versucht, ist es phonetisch noch verbesserungswürdig, wobei ich auch ergänzen möchte, das Antonella (Trapani) eine klasse Stimme hat und sie mich sporadisch sogar an die grosse “kleine” Randy Crawford erinnert. Mein persönliches Highlight: Der klasse Song “Replay”

Queensberry - On My Own

VÖ: 06. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Infos: https://de.wikipedia.org/wiki/Queensberry_(Band)

TOURDATEN

INFO: Zweites Album der deutschen Formation Queensberry. Für die vier Pop-Girls geht ein turbulentes Jahr zu Ende. Vor runde einem Jahr mit dem erfolgreichen Debut gestartet, als Opening Act für die Pussycat Dolls aktiv, TV- und Videotermine rund um die Uhr und es wird nicht weniger werden, weil “On My Own” auch in den USA veröffentlicht wird.  Gespannt bin ich mal, ob sich die Mädeln in den Staaten durchsetzen, zumal ein Song wie “Replay”  die Güteklasse von Destiny’s Child besitzt. Aktuelle Info: Die deutsche Band hat sich 2013 aufgelöst, eine offizielle Webseite existiert nicht mehr.

 

 

 

 

 

 

 

 

KATE EARL “KATE EARL”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP

Für Fans von:  Suzanne Vega - Sara Bareilles - Kate Nash

ALASKA

Ich weiss nicht, wann mir zuletzt eine CD einer Interpretin aus Alaska unter gekommen ist. Den Namen Kate Earl hatte ich vor einigen Jahren gelesen, jetzt habe ich sie über das Portal von  myspace gefunden und musste feststellen, dass es bereits seit August ein zweites Album gibt, von dem ich noch nichts gewusst habe. Unverschämtheit!. Die mittlerweile 28jährige Sängerin, deren Mutter Philipina ist, präsentiert die 11 Songs der CD mit modernen Pop-Elementen, klingt dabei teilweise nach Suzanne Vega (“Melody”), dann wieder nach Kate Perry (“All I Want”) oder bedient sich auch mal atmosphärisch bei der 60ies Girlgroup Shangri-Las (“Only In Dreams”). Nach dem ersten Hördurchgang hinterlässt sie mich mit dem Gefühl, ein gutes ansprechendes Pop-Album gehört zu haben. Es gibt zwar keine aufregenden Knaller, aber Musik, die zu jeder Tages- und Nachtzeit gut ankommt.

Kate Earl - Kate Earl

VÖ: 03. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://earlmusic.co/ & https://soundcloud.com/earlmusic

TOURDATEN

INFO: Piano hat sie bereits mit 4 Jahren gespielt. Als sie 17 war, stieg sie um auf die Gitarre, mit 21 wechselt sie noch einmal und zwar dieses Mal den Wohnungsort. In Los Angeles unterschrieb sie 2004 ihren ersten Plattenvertrag, der zum regional erfolgreichen Debut führte.  Aber - unzufrieden mit den Promotiontätigkeiten von “The Record Collection” - suchte sie nach Alternativen, fand diese beim Label “Universal Republic”, wo sie 2007 unterschrieb. Das Ergebnis liegt jetzt auch bei uns in Deutschland vor (in den USA und bei iTunes gibt es die CD “Kate Earl” bereits seit dem 18. August).

 

 

 

 

 

 

 

 

PASCALE BABARE  “THUNDERCLAP SPRING”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ELECTRO-FOLK

Für Fans von:  Lush - Broken Social Scene

AUSTRALIEN

Er hat weder etwas mit einem Barbier noch mit einem Barbaren gemeinsam, auch wenn er im ersten Song der CD singt “Elise, We Are Vikings”- Pascale Babare kommt aus Australien, schreibt Texte für ein friedliches Miteinander und fühlt sich in der ätherischen, meditativen Ebene wohl. Geheimnisvolle Kleinode wie “Soft Focus”, die so majestätisch in der Kopfhörer-Membrane summen wie ein Regenbogen am Firmament. Die Reise führt in die weite Landschaft des australischen Outbacks, die den Songwriter zu Liedern wie “Some Woods, Somewhere” und “Seal Salt Water” inspiriert hat. In letzterem gibt es Glöckchenklänge, akustische Gitarren und spacigen Refrain-Gesang. Einer der schönsten Folksongs, die ich seit langem gehört habe, ist “Sea Bells” mit einem klasse Background-Chor. Traumhaft schön und vom kompositorischen Standpunkt so einfach gestrickt.

Pascale Babare - Thunderclap Spring

VÖ: 16. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.pascalbabare.com/ & https://pascalbabare.bandcamp.com/

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

FREDERIK “HOME IS WHERE THE HEART IS”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAE-POP

Für Fans von:  UB 40 - Thomas Godoj - Gentleman

DÄNEMARK

Reggae-Pop aus Dänemark? Frederik sieht aus wie der junge Lenny Kravitz, spielt Gitarre, liebt Skating, Batman und Prince. Ausserdem ist er  .... verheiratet. Oooohhhh, werden jetzt die Mädels denken. Aber der 29jährige dänische Sänger hat noch’n bisschen mehr zu bieten als Äusserlichkeiten. Er war einer der Teilnahmer beim X-Factor-Talentwettbewerb und hat die Tonträgerfirmen überzeugt, ihn mit Angeboten für einen Plattenvertrag zu bedrängen. In Dänemark ist er so etwas wie ein kommender Superstar. Seine Stimme ähnelt der von Thomas Godoj und die 13 Lieder, die er hier präsentieren darf, sind ganz nett gelungen. Highlights der Platte sind der tolle Ska “Yours And Mine (A Prenup Disagreement)”, das romantische”Song For M”, der starke Pop-Reggae “Whisper”, dessen Akkordfolge (wohl unbeabsichtigt) dem Song “All Along The Watchtower” von Hendrix  ähnelt.

Frederik - Home Is Where The Heart Is

VÖ: 16. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.fkmusic.net/

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

SKA-LEGENDE  AUS BADEN-WÜRTTEMBERG

THE BUSTERS “WAKING THE DEAD”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

The Busters - Waking The Dead

Und schon wieder hat eine CD aus deutschen Landen der internationalen Konkurrenz die lange Nase gezeigt. Die Busters kommen aus Wiesloch in Baden-Württemberg und sorgen bereits seit Ende der 80er für ex-ska-tische Bewegungen/Movements  auf den Tanzflächen dieser Welt. Einmal vom Offbeat der Band infiziert, bleibt dem Hörer (oder auch Konzertgänger) nur noch die einzige Möglichkeit, um sein Leben zu zappeln und zu skanken. Mit “Waking The Dead” gibt es seit Freitag, dem 13. November 09, die dreizehnte Platte der sympathischen, wilden Jungs: 17 Stücke, die sich aber nicht nur mit dem rootsigen Vorläufer von Reggae und Rock Steady abgeben, sondern auch 4 Songs vom aktuellen Soundtrack “Resiste - Aufstand der Praktikanten” beinhalten und die Hoffnung, dass Ska endlich bundesweit salonfähig wird.

SKA - POP - PARTY

Für Fans von:   The Selector - Specials - Laurel Aitken

DEUTSCHLAND

Die musikalische Reise geht gleich quer & bunt durch die unterschiedlichen stilistischen Schubladen. Der mit knarzender Türe beginnende Song “Waking The Dead” bringt den Tänzer schnell an seine physikalischen Grenzen mit seinen rasenden 210 beets in der Minute. “We Do It” ist Pop-Rock-Soul-Avantgarde-Crossover, “Lavaman” erinnert mit seinem mystisch-hypnotisierenden Satzgesang und der geheimnisvoll klingenden Melodica an eine 80er Wave-Psycho-Mixtur zwischen den “B-52s” und “The Beat”.

Das absolute erste Highlight der CD ist das wunderschöne “Love Revolution”. Ein bisschen Toots & The Maytals, etwas UB 40 und sehr viel Busters mit der Stimme von Katharina Wackernagel. Der Sound der Orgel erinnert mich an die “good old Booker T.-times”. Als die Busters den Song LIVE gespielt haben, hat sich der Saal in ein gewaltiges zuckendes Tanzmonster verwandelt. “Peace. Love And The Rest” erweckt in mir wonnig-punkige Brit-Ska-Stimmung, wie ich sie seit den besten Zeiten der Specials oder von The Selecter nicht mehr gehört habe.

Es gibt vier Songs vom filmischen Soundtrack “Resiste - der Aufstand der Praktikanten”. Der Kontakt zum Filmregisseur ist über die Schauspielerin Katharina Wackernagel zu Stande gekommen, die es sich nicht nehmen liess, ihren Gesang (und das sogar sehr gut) auf den Busters-Kompositionen zu verewigen. “Live It Up” ist einer der geilsten Songs der CD - ein richtig schöner 60ies Soul-Pop-Beat mit zum Genre passender moddigen Stimmung.

Mein absolutes Lieblingsstück der Platte ist das zwölfte Stück “Do It To Me”, bei dem sogar die Bezeichnung “ultrahpyeralphamegageil” stark untertrieben ist: Karibische Dschungel-Busters-Schreie, Ron Marsman beginnt mit kratziger Sexy-Stimme und die Band initiiert einen “spanking-skanking-pogo-riddim, der zeigt, dass sie mit zum Besten gehört, was es derzeitig in der internationalen Ska-Pop-Szene gibt!

VÖ: 13. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Empfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.thebusters.com/

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

ALESHA DIXON “THE ALESHA SHOW - ENCORE”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POWER-POP

Für Fans von:  Chic - Pink - Evelyn Champagne King

ENGLAND

Über das 2008er Album der britischen Sängerin muss ich nichts mehr schreiben, ich habe es vor einem Jahr ausführlich vorgestellt. Wer ein Faible für fetzige moderne Popmusik und die CD damals nicht gekauft hat, weiss gar nicht, was ihm gegangen ist. Jetzt gibt es (natürlich) eine erweiterte Version von Asylum Records, auf der sich fünf zusätzliche neue Songs, von denen einer allerdings ein sogenannter “Hidden Track” ist, der nicht einzeln angewählt werden kann. “To Love Again” ist eine  orchestrierte starke Ballade, wie man sie eher auf einer Anastacia-CD vermutet hätte, “Shake” mutiert bläsergewaltig zwischen 60ies Sound und würde sehr gut in den Soundtrack der Tarantino-Kill-Bill-Reihe passen, “The Light” ist okay und “All Out Of Tune” ist nur durchschnittlich, nach 4 Minuten ist dann Finito und der Hörer muss sich 2 Minuten lang gedulden bis zum guten, hiphoppigen “Mystery”

Alesha Dixon - The Alesha Show Encore sc

VÖ: 23. 11. 09

Verfügbar: Deluxe-Edition & Download

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://aleshadixon.net/blog/#

TOURDATEN

INFO: In Grossbritannien hat sie vom Album mittlerweile über 300.000 Exemplare verkauft, in den meisten europäischen Ländern ging die CD “The Alesha Show” in die Charts. Wer sich seinerzeit die Single CD gekauft hat, braucht diese erweiterte Fassung nicht unbedingt, weil es die beiden guten Tracks auch als einzelne Downloads gibt und der “versteckte Song” auch bereits auf der Standard-Single-CD vorhanden war.

 

 

 

 

 

 

 

 

JAMES MORRISON “SONGS FOR YOU, TRUTHS FOR ME”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP

Für Fans von:  Rod Stewart - Robbie Williams - James Blunt

ENGLAND

Auf dieser erweiterten Doppel-Disc gibt es mit “Get To You” (bereits als Single erschienen, tolle eingängige Melodie) und (der wieder nach Rod Stewart klingenden Ballade) “On The Same Side” sogar zwei neue Hits dazu. Die Standard-CD hat es ja im Frühjahr bereits zur POP-CD des Monats gebracht. Wer sich für die damalige Rezension interessiert.  Die zweite CD besteht aus 7 akustischen Songs (gut passend zur kalten Winterzeit zum Lagerfeuer im Wohnzimmer). Beim ersten akustischen “You Make It Real” bin ich noch nicht von der Notwendigkeit dieser neuen Veröffentlichung überzeugt, “Once When I Was Little” kommt sehr intensiv, “If You Don’t Wanna Love Me” wirkt trotz Akustikgitarre sehr überladen und die restlichen Stücke “machen das Kraut auch nicht fett”, einzig das Michael Jackson Cover “Man In The Mirror” ist klasse interpretiert. Fazit: Nur für Sammler interessant.

James Morrison - Songs For You Deluxe sc

VÖ: 16. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.jamesmorrisonmusic.com/

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

ANAHI “MI DELIRIO”     Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DANCE-POP

Für Fans von:  Shakira - Amaia Montero - Madonna

MEXIKO

Anahi ist eine Sängerin aus Mexiko. Wer jetzt Mariachi-Trompeten und anderen Folklore-Schnickschnack erwartet, wird enttäuscht. Anahi rockt und beglückt sämtliche Tanzbären der Nation als mittelamerikanische Shakira-Version. “Quiero” ist gut tanzbar, zielt auf die Disco-Fox-Freunde, während “Que Mas Da” aufgrund der wütenden Rhythmusgitarren eine Spur rockiger rüber kommt. Die balladesken Song sind Geschmacksache, Latino-Pop-Fans werden “Hasta Que Llegues Tu” und die inbrünstige Herzschmerz-Granate “No Te Quiero Olvidar” auf jeden Fall gefallen. Weitere Highlights sind die schnelleren “Para Que” und “Gira La Vida” - mit “Hasta Que Me Conocisto” gibt’s  einen elektropoppigen Hi-NRG-Stomper (128 bpm). Zu dieser Musik schmecken die Margaruitas!

Anahi - Mi Delirio

VÖ: 23. 11. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.anahionline.com/index.php

TOURDATEN

INFO: Anahi (sprich: Anah-i) Giovanna Puente Portilla startete als Schauspielerin, bevor sie zum Singen kam. Bereits im zarten Alter von fünf Jahren war sie im ganzen Land bekannt, weil sie in einem Werbespot für einen Softdrinkhersteller ein Lied sang. Der Spot wurde im Kinderkanal ausgestrahlt. Über eine TV-Serie kam sie zur Pop-Gruppe RBD, mit der sie diverse Alben aufnahm. Im August 2008 trennten sich die Wege und seitdem konzentriert sie sich auf ihre Solokarriere.

 

 

 

 

 

 

 

 

NATALIE IMBRUGLIA “COME TO LIFE”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP

Für Fans von:  Tori Amos - Pink - Kate Perry

AUSTRALIEN

Auf der 4. Platte von NATALIE IMBRUGLIA gibt es gewohnt starke schnellere Tracks, der Opener “My God” beginnt rockig‘n’hektisch (140 bpm) - das von Brian Eno produzierte ”Lukas” gräbt sich beim ersten Gang in die Gehörgänge. “Twenty” ist dicht instrumentiert mit Violinen, Harfen und Keyboards, “Want” zieht das Tempo an und “WYUT” ist ein dicker tanzbarer Heavy-Rocker, der bei jedem Fan von Inxs Begeisterung auslösen dürfte. Auch die beiden Singles des Albums können sich hören lassen: Von “Wild About It” dürfte den meisten auch der von Mike Baldwin inszenierte Videoclip bekannt sein, “Want” gab es lediglich digital, der Song platzierte sich sogar in Italien in den dortigen Charts. Fazit: Ein Hit- Album ohne Schwächen! Einzig die Spielzeit von 38 Minuten ist etwas Mau!

Natalie Imbruglia - Come To Life

VÖ: 02. 10. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.natalieimbruglia.com/   und  http://twitter.com/natimbruglia 

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

ROBBIE WILLIAMS “SONGBOOK”     Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP

Für Fans von:  Take That - George Michael - Simon Webbe

ENGLAND

Zu irgend was muss es gut sein, dass ich mich jeden Sonntag Morgen nach ‘ner wilden Nacht aufraffe,  mich zum Bahnhof zu quäle, um mir dort die sonntäglichen in- und ausländischen Sonntagszeitungen zu holen. Letzten Sonntag gab’s die Belohnung: In der aktuellen Ausgabe der “Mail On Sunday (= Sonntagsausgabe der britischen “Daily Mail”) steckte als exklusive CD-Beilage die limitierte CD “Songbook” von Robbie Williams mit einigen seiner Hits, angereichert um rare Live Aufnahmen. 12 Songs, die als Anschmecker für seinen demnext erscheinenden Longplay dienen. “Feel (Live From Knebworth)” ist klasse gesungen, “Viva Life On Mars” vom Rudebox-Album gefällt mir in diesem Context, “Rock DJ(Live From Köln)” haut in die Ohren und als ich die in London aufgenommene Live- Aufnahme von “Angels” gehört habe, war klar: Die neue CD (06.11.09) MUSS her!

Robbie Williams - Songbook

VÖ: 11. 10. 09

Verfügbar: CD nur als Zeitungsbeilage

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Robbie im Netz: http://www.robbiewilliams.com/

TOURDATEN

INFO: Robbie Williams traf mit 21 Jahren eine der besten Entscheidungen seines bisherigen Lebens. Er verließ die Boygroup Take That, machte sich selbständig, veröffentlichte  8 Longplays (7 Studio + 1 LIVE),  verkaufte zig Millionen Exemplare und mutierte zu einem der beliebtesten Sänger rund um den Erdball. Sein Song “Angels” ist weltweit eines der meisten und beliebtesten auf Karaoke-Veranstaltungen gesungenen Stücke.  Am 06. November 2009 erscheint seine neue CD “Reality Killed The Video Star” als Single-CD und als Deluxe Edition inklusive einer “Behind The Scenes”-DVD

 

 

 

 

 

 

 

 

EDITORS “IN THIS LIGHT AND ON THIS EVENING”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SYNTHIE-POP

Für Fans von:  Depeche Mode - Simple Minds - Blue October UK - U2

ENGLAND

Die EDITORS machen da weiter, wo die Band “Simple Minds2 aufgehört hat. Tanzbarer Synthie-Pop, der rockigere Qualitäten aufweist als die hitparadenverdächtigen Schmonzetten anderer Acts. Songs wie “Bricks And Mortar” oder “Papillon” sorgen für Bewegung in Kopf und Beinen und obwohl ich die Gitarrenklänge des Vorgängers vermisse, lasse ich mich schnell einnehmen vom Sound des britischen Quartetts. Und was im anderen Kontext gar nicht wirkte (ich fand den Song “You Don’t Know Love” auf einer CD-Beilage grauenhaft), passt hier wunderbar. Im der wilden Hetzjagd “The Big Exit” hört man ganz deutlich die Einflüsse, die Produzent Mark “Flood” Ellis (bereits für U2 tätig) auf die Musik der Briten gehabt hat. Der beste Track des Albums und nach dem coldwavigen “The Boxer” habe ich Sänger Tom Smith längst verziehen wegen seiner Lästereien gegen die Strokes.

Editors - In This Light

VÖ: 13. 10. 09

Verfügbar: CD & Deluxe 2-D & Digital

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.editorsofficial.com/

TOURDATEN

INFO: Drittes Album der Indie-Rock-Pop Band aus Birmingham. Gegründet haben sie sich 2002, sind durch verschiedene Namensänderungen (Pilot, The Pride, Snowfield) zum Namen Editors gekommen. Bereits das 2005er Debut Album “The Black Room” war sehr erfolgreich, mit dem Nachfolger “An End Has A Start” ging sie 2007 in England an die Spitze der Charts und mit der neuen CD, die durchwegs gute Kritiken bekam, wollen sie den Erfolg der Vorgänger toppen. Vom Album gibt es auch noch eine Doppel-Deluxe-CD mit fünf weiteren Tracks, mir lag aber nur die Promo-Single-CD vor.

 

 

 

 

 

 

 

 

ERIK BERGLUND “CREATING ABUNDANCE”     Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

NEW AGE CHILL OUT

Für Fans von: L’Espirit - Marnie Jones - A. Vollenweider

USA (MINNESOTA)

Manchmal erwarten einen wirkliche Herausforderungen. So wie diese CD hier. Von Vorteil ist, wenn man breit gestreut über alle musikalischen Stilrichtungen, dass man die ungewöhnlichsten Produkte zugeschickt bekommt. Im vorliegenden Fall stehen atmosphärische Keyboard Akkorde im Raum, dazu spielt eine Harfe unspektakulär und gleicht sich dem friedlichen Sound an - dann spricht eine freundliche Stimme Zeilen wie “My Mind Is A Peace - I Feel Safe Confident - I Am On The Golden Road Of Success - Doors Fly Open To Me - It’s Easy To Communicate - Other People Bring Out The Best In Me ....” Erik Berglund’s selbstsuggestive Lektion richtet den Zuhörer auf und gibt ihm Kraft für die Bewältigung eines stressvollen Tages - am Ende heißt es “Everything Is Perfect Now”.

Erik Berglund - Creating Abundance

VÖ: 13. 10. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  keine Wertung

Web: www.erikberglund.com

TOURDATEN

INFO: Erik Berglund ist in Europa bekannt für seine Workshops, in denen er hochspirituelle Techniken vorstellt mit der energetischen und spirituellen Ausrichtung auf Reichtum auf allen Ebenen. Die Heilung unseres “Inneren Moneymakers”. Durch Meditationen und geführte Reisen, der er live mit Harfenmusik begleitet, erfahren Teilnehmer Heilung und die Kraft der evolutionären Veränderung.  Das Album gibt es  als Download bei http://www.cdbaby.com/cd/erikberglund8

 

 

 

 

 

 

 

 

EL PERRO DEL MAR “LOVE IS NOT POP”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

LO FI -POP

Für Fans von:  Lush - Björk - Anna Ternheim - Magnetic Fields

SCHWEDEN

Bei EL PERRO DEL MAR handelt es sich nicht um eine Flamenco-Truppe aus südlichen Ländern, sondern um ein schwedisches Musikprojekt, das von Sarah Assbring ins Leben gerufen wurde, die eine Affinität zum Spanischen hat und Musik spielt, wie sie “eigentlich” nur von Frauen interpretiert werden kann. Zart, zerbrechlich, wunderschön (so blöde sich diese Plattitüde anhört, so einfach passt das Wort auf diese Songs). “Gotta Get Smart” habe ich ja bereits als Video des Tages vorgestellt, “Change Of Heart” steht in ätherischer Atmosphäre nicht nach. Nach weiteren 2 Highlights verliert sie sich etwas im schwülstigen Keyboard-Sumpf, kommt dann zurück zu Mutter Erde mit dem “Low Motion Remix” von “L Is Love” einem tollen experimentellen Klanggefüge a la Björk. “Love Is Not Pop” ist ein Mini-Album mit 7 melancholischen Indie-Pop-Songs und drei zusätzlichen Remixes.

El Perro Del Mar - Love Is Not Pop

VÖ: 20. 10. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Sarah Assbring im Web: http://www.elperrodelmar.com/

TOURDATEN

INFO: Ihren Werdegang vergleiche ich etwas mit Frau Louise Ciccone aka Madonna. Auch sie lief sich anfangs die Füsse wund, um DJ und Produzenten mit Flugzetteln und Demos ihrer Musik zu überzeugen. 2003 hat sie (El Perro Del Mar) sich selbst gegründet und ist dann nach etlichen Versuchen beim britischen Label Memphis Industries unter gekommen. 2005 veröffentlichte sie die erste (erfolgreiche) EP.  Der Name  “El Perro Del Mar” bedeutet für sie im übertragenen Sinne “Der Hund, den ich aus dem Meer kommen sah”. Angeblich hat sie der Wau Wau zu ihrer jetzigen Musik inspiriert.

 

 

 

 

 

 

 

 

CF DONOHOE “STILL SPACE FOR GHOSTS”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

FOLK

Für Fans von:  Jackie Leven - John Martyn - Josh Ritter

USA

Das erste Stück ist Futter für die Hasen, aber in “She’s The Kitchen” legt CF Donohoe los. Ein Mann & seine Gitarre. Mit emotionaler Stimme und hart angeschlagenen Akkorden singt er sich seinen Frust von der Seele. “Alignment” ist der melancholische Star dieser CD, der seine besondere Atmosphäre aus der “Dropped D- Stimmung” (für Outsider: hier wird die tiefe E-Gitarre auf den Ton “D” herunter gestimmt) bezieht. Wunderbarer Song. Und auch wenn’s der Titel nicht hergebt, im folgenden “Hurricane” singt er weich und sehr verletzlich. In “Don’t Call Me Drunk” kratzt ein Cello tief unten im Keller zwischen spacig-verhallten Chorgesängen, Violinen, Dobro und akustischer Gitarre, “Despite The Odds” beschwört den Geist der 60er hervor und vor meinem geistigen Augen entsteht die Erinnerung an den grossen Hit eines gewissen Peter Sarstedt! Fazit: Anwärter Folk-Album des Jahres!

CF Donhoe - Still Space For Ghosts

VÖ: 20. 10. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: https://myspace.com/cfdonohoe

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

AMANDA LEAR “BRIEF ENCOUNTERS”     Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DISCO-POP

Für Fans von:  Modern Talking - Dieter Bohlen - Slatko

FRANKREICH

”I’m Doin’ Fine” singt sie im ersten Stück. Schön zu hören. Aber muss sie deswegen die Welt verseuchen mit einer Doppel-CD? Nach dem “Queen Of Chinatown”-Klone geht’s weiter mit disco-poppigem Moroder-Beat. Singen kann sie immer noch nicht, English auch nicht und was in den 70ern noch charmant klang, hört sich jetzt aufgesetzt an. “This Is Not America” (ja, der Bowie-Metheny-Song!) mit stampfigem House-Beet. “Soh Siss Issämerricka - siss is nott mi” säuselt sie. Der Klassiker “Let The Music Play” fängt gut an, groovy produziert, bis Amanda den Mund aufmacht. Mein Gott, da singt meine 85jährige Tante besser! Nun - ich bin mir sicher, dass Frau Lear gedacht hat, was die Grace Jones kann, muss auch bei ihr klappen. Es ist aber leider so, als ob man Kleinkleckersdorf mit Barcelona vergleicht. Diese CD ist ein Verbrechen an der Musikalität.

Amanda Lear - Brief Encounters

VÖ: 16. 10. 09

Verfügbar: 2-CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.amanda-lear.com/

TOURDATEN

 

 

 

 

 

 

 

 

ANNIE “DON’T STOP”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DANCE-POP

Für Fans von:  Madonna - Britney Spears - Nadia Ali

NORWEGEN

Welcome Back, Madonna! Oops, Du bist ja gar nicht Madonna! Hah, Du siehst ja auch gar nicht so aus wie die Louise, aber Du klingst wie sie. “Don’t Stop” heißt das geklonte Album einer norwegischen Sängerin, die sich anschickt, nach dem skandinavischen jetzt auch den gesamteuropäischen Raum ab zu grasen. “Hey Annie” ist ein netter Auftakt, “My Love Is Better” bringt mich voll in die Dance-Spur, eine richtig geile Disco-Nummer! Der Titeltrack “Don’t Stop” überzeugt mit tribal percussion und einem guten Dance-Groove (110 beets per minute), Aber die 31jährige beherrscht nicht nur das Inszensieren von massentauglichen Dance-Pop-Stücken, sondern bewegt sich durch expressionistische Falsetto-Chansons wie das leicht abgedrehte “Marie Cherie”. Weitere Highlights sind der pulsierende “The Breakfast Song” und die phätte Bassloop-Dröhnung “Loco”!

Annie - Don't Stop

VÖ: 19. 10. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite: https://anniemelody.com/

TOURDATEN

INFO: Und wieder sorgt ein skandinavisches Mädel für Wallung. Dabei sah es zunäxt gar nicht nach der grossen Karriere aus, denn Anne Lilia Berge Strand war die Front(s)frau der norwegischen Indie-Rock-Kapelle “Suitcase”, einer Band, die sich mehr schlecht als recht über Wasser hielt. Später arbeitete sie als DJane, versandte erfolglos eine Mengo Demo-Cassetten (u. a. an Bob Stanley von der Gruppe Saint Etienne), lernte dann den House-Produzenten Tore Kroknes kennen, gemeinsam finanzierten sie die erste Plattenaufnahme, die auch direkt ein Riesen-Clubhit wurde. Das Debut “Anniemal” folgte - die Mundpropaganda gelangt bis zur Britpop- Gruppe  Saint Etienne, die Annie als Opener für ihre Tour buchten. Bingo!

 

 

 

 

 

 

 

 

MICHAEL BUBLÉ “CRAZY LOVE” (Standard CD)     Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SCHMUSE POP-JAZZ

Für Fans von:  Steve Tyrell - Jamie Cullum - Harry Connick Jr.

KANADA

Okay, ich geb’s zu, ich habe das Album 2 Wochen vor mir hergeschoben. Der Single-Hit “Haven’t Met You Yet” war toll, aber zum Pop-Jazz der Kralls und der Bublé’s muss ich in gewisser Stimmung sein, um sie zu rezensieren. Jetzt war es soweit. Die CD beginnt mit “Cry Me A River”, das ich selten so bombastisch und dramaturgisch aufbereitet gehört habe wie in dieser Fassung. Stark! “Georgia On My Mind”: Ray Charles hat den Song gesungen - wie’s der Zufall will, schaffe ich mir das Stück drauf für die Band, in der ich singe. Michael versucht, das Gefühl, mit dem Ray “Georgia” einst beseelte, zu kopieren - der Versuch geht daneben. Er singt es gut - keine Frage - aber dem Vergleich mit dem Original hält es nicht stand. Wobei der Song wie alle anderen Beiträge erstklassig orchestriert ist. Die swingenden Highlights: “Crazy Love”, “Whatever It Takes” und “All I Do Is Dream Of You”

Michael Buble Crazy Love

VÖ: 02. 10. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.michaelbuble.com/ 

TOURDATEN

INFO: Michael Bublé’s Talent wurde zum ersten Mal von seiner Familie zur Kenntnis genommen, als er  13jährig unter dem Weihnachtsbaum den Song “White Christmas” sang. Sein Grossvater nahm ihn unter seine Fittiche und bezahlte seinen Gesangsunterricht. Mit 18 nahm er an einem Talentwettbewerb teil und gewann diesen. Der Initiator des Wettbewerbes wurde seine Manager, trotzdem dauerte es einige Jahre, bis die Karriere des kanadischen Sängers so richtig ins Rollen kam. Als er schon gar nicht mehr an eine professionelle Musiklaufbahn dachte, traf ihn das Sprichwort “zur rechten Zeit am richtigen Ort mit den richtigen Leuten” wie ein Blitz aus heiterem Himmel.  Er sang auf einer Party und einer der Anwesenden war der TOP-Produzent David Foster (u. a Whitney Houston), der daraufhin Michael’s Karriere initiierte.

 

 

 

 

 

 

 

 

ELIN RUTH SIGVARDSSON “COOKATOO FRIENDS”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SONGWRITER-POP

Für Fans von:  Tori Amos -  Kate Nash - Amy MacDonald

SCHWEDEN

Die 60ies sind nicht tot zu kriegen. Auch in Skandinavien sind aktuelle CDs von Gruppen und Interpreten vollgepfropft mit nostalgischen Anleihen an die Pre-Woodstock-Zeiten. Die schwedische Songwriterin Elin Ruth Sigvardsson hat bereits im Oktober 2009 eine sehr gute Platte mit 12 Stücken veröffentlicht, die jetzt um eine weitere CD mit 6 akustischen Beiträgen als kimitierte Pink Edition erweitert wurde. Wer jetzt erwartet, dass er eine weitere Ausgabe von Duffy oder gar Amy zu hören bekommt, liegt falsch, weil sich die 28jährige eher mit weicheren und komplexeren Kompositionen präsentiert, die auch ihren Hang zum theatralischen offenbaren und eher in Richtung Tori Amos oder Anuhea tendieren Die besten Stücke sind “Dead Man Walking” und das tolle Duett “Love” mit Lars Eriksson. Die zweite (akustische) CD dürfte Fans von Melanie, Patty Larkin oder Joni Mitchell gefallen.

Elin Ruth Sigvardsson - Cookatoo Friends

VÖ: 07. 10. 09

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite von Elin Ruth mit Videoclips: www.elinsigvardsson.com/multimedia.html

TOURDATEN

INFO: Wer sich für Musik aus den skandinavischen Ländern interessiert, bekommt die meisten Songs auf dem Portal von des Göteborger Recordstores bengangs: http://www.bengans.se - die Deluxe Edition von Elin Ruth Sigvardsson gibt es dort für runde 18 Euro. Die meisten schwedischen oder norwegischen Titel gibt es preisgünstiger als bei gängen hiesig bekannten Portalen. Die aktuellen Titel von Titiyo,  Miss Li oder  Kinny bekommt man um ca 4 - 5 Euro günstiger, die neue DVD “Fairytale - The Movie” von Alexander Rybak ist hierzulande noch gar nicht veröffentlicht worden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Pop-Neuvorstellungen im 3. Quartal 2009

CDs von Selena Gomez & The Scene, No Angels,  Madonna,
Mariah Carey, Nadia Ali, Whitney Houston, Stefanie Heinzmann
Colbie Caillat, Kristinia DeBarge, Shelley Harland, Bad Boys Blue,
Britt Nicole, Marit Bergman, Imogen Heap u. v. a.

 

 

 

 

 

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx