www.music-newsletter.de

Hier sind Infos zu Punk und Hardcore Punk CDs, die 2014 erschienen sind. Hier gibt es u. a. Infos zu den Alben ”Hold Your Applause” von BRACKET, “Escape Velocity” von THE PHENOMENAUTS, “Metropole” von THE LAWRENCE ARMS, “M.I.A.” von BACKSTABBERS INC., “As Bold As Brass” von BOOZE & GLORY, “Doperunner” von DOPERUNNER und zur 117. CD-Beilage des Musikmagazins “Ox”. Zur Übersicht aller vorgestellten Punk CDs auf “Übersicht” hämmern!

Punk CDs 2014

Punk CDs Übersicht

Neue Punk CDs

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

DOPERUNNER “DOPERUNNER”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

GRINDCORE

Für Fans von: Misery Index - King Parrot - Witless Fucktards

USA (COLORADO)

Noch ne Schippe heftiger wie unlängst vorgestellten “The Kill” agieren die Grindcore Spezialisten DOPERUNNER (Bryan Wendzel, Bass - Keith Sanchez, Gitarre - Jeff Malpezzi, Drums - Alton Aberrant, Vocals) aus Denver und ihre wütenden Aggro-Protesen walzen alles nieder, was sich in unmittelbare Nähe der wackelnden Lautsprecher befindet. Bereits vom 2013er 4-Track-Demo war ich sehr angetan, jetzt gibt es das erste Studio Album! Das Quartett aus Denver hämmert erneut einen kruden Mix aus “Powerviolence” und “Fastcore” herunter - sämtliche Instrumente wurden innerhalb von 18 Stunden eingespielt in den “Firestorm Studios”, produziert hat Studiobesitzer Jeff Alexis, der für seine Neigungen zur extremen Härte bestens bekannt ist und selbst die Gitarre schwingt in seiner Band “Bloodstrike” - unten gibt es den Link zum ca. 30minütigen Band-Interview!

Doperunner - Doperunner

VÖ: 20.06.14

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://doperunner.bandcamp.com  &  http://youtu.be/NupsOF-29oA (Interview)

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

BRACKET “HOLD YOUR APPLAUSE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

PUNK POP

Für Fans von: The Motors - The Beach Boys - R.E.M. - Vitesse

USA (KALIFORNIEN)

Punk Rock steht auf dem Etikett, aber hier gibt es nur Mandolinen, Glöckchengeklingel und surf-poppige Harmoniegesänge. Mag sein, dass die Junx der Band in ihrer Jugend viel “Beatles” gehört haben und von der Musik der “Fab Four” beeinflusst worden sind, das hier ist langweilige Musik ohne jede Leidenschaft & ohne eigene Ideen. Altbekannte Versatzstücke der 60er wurden an den Rock Pop der 80er  gekleistert. Weder Fisch noch Fleisch. Insgesamt 16 Songs, zwar bleibt der eine oder andere im Ohr haften, aber die romantisch-melancholischen „beatlesquen“ Klone sorgen dafür, dass mir die am Vorabend genossene Makrele hochkommen will, aber der Anteil von herunter gespültem Wicküler Pils hat was dagegen. Gut so wie das einzige Highlight “Wrong (What Am I Doing)”. Blutleerer Punk Pop für Finanzbeamte und BWL Studenten.

Bracket - Hold You Applause

VÖ: 05.08.14

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://thebracketstore.bigcartel.com/product/hold-your-applause 

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

THE PHENOMENAUTS “ESCAPE VELOCITY”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

PUNK ROCK

Für Fans von: The Ramones - Devo - Ausmuteants - The Residents

USA (KALIFORNIEN)

„Graham Parker“ klingt neuerdings wie „Ian Dury“? Mitnichten! Der britpoppige Punkrock, der mir entgegenschallt, stammt von der Band THE PENOMENAUTS aus San Francisco, die - je länger das Album „Escape Velocity“ andauert - in ihren Songs die Glam-Punk-Garagen-Rock-Einflüsse der „Ramones“ und ähnlicher Konsorten verarbeitet. Das Party Album, das bestens geeignet ist als Soundtrack einer bierträchtigen Grillfete, beinhaltet 12 krachende Highlights – die Gruppe gibt es seit 2000 – die in der Formation spielenden Musiker haben sich mit kosmonautischen Phantasienamen bekleidet, die Instrumente werden u. a. von Commander Angel Nova, Major Jimmy Boom und Professor Greg Arius gespielt und in Broken Robot Jerk“ und „GI581-g“ gibt es Gastbeiträge vom New Yorker Ska-Punk-Songwriter Vic Ruggiero und dem „Slackers“-Saxophonisten David Hillyard.

Phenomenauts - Escape Velocity

VÖ: 10.06.14

Verfügbar: CD & Vinyl & digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.phenomenauts.com/  & https://twitter.com/thephenomenauts 

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

BACKSTABBERS INC. “M.I.A.”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

HARDCORE

Für Fans von: Agnostic Front - Circle Jerks - Fugazi

USA (NEW HAMPSHIRE)

Nee – mit der englischen Inderin Maya Arulpragasam hat das Mini Album „M.I.A.“ nix am Hut, auch wenn das der Künstlername der britischen Rapperin ist. Hier sind die BACKSTABBERS INC. aus New Hampshire, die ein metallisches Gemisch aus Hardcore Punk und thrashigem Noise Rock ausgebrütet haben. 17:47 Minuten gibt es „die volle Lotte“ – hört sich auch alles ganz nett & ungehobelt an, aber Drummer Jonah Livingstone ist sehr genügsam und knüppelt bis auf eine Ausnahme („Until the Maggots Come To Carry Us Home“ = deutsch: Bis die Leichenwürmer kommen, um uns nach Hause zu bringen) während der insgesamt 8 Stücke immer nur den gleichen Rhythmus, was die „Musik“ schnell in die Schublade „Punkplatten zum Einschlafen“ ablegt. Aber nach einem halben Kasten Bier lässt sich ganz gut Party feiern mit dem Scheibchen.

Backstabbers Inc - MIA

VÖ: 01.01.14

Verfügbar: CD & Vinyl & digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://backstabbersinc.bandcamp.com/music 

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

THE LAWRENCE ARMS “METROPOLE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

PUNK POP

Für Fans von: The Motors - R. E. M. - Green Day - Weezer

USA (ILLINOIS)

Sechstes Album der Punk Rocker aus Chicago. Kein brachialer Hardcore-Stoff, aber fröhlicher Studenten-Punk mit netten Melodien, nach der Single „You Are Here“ und einem Besuch in der „Hickey Avenue“ ist das Pulver allerdings verschossen und der Rest der 15 Stücke versinkt in gepflegter Langeweile. <I Was Alive With Blood And Sweat> singt Frontman Chris McCaughan mit müder Stimme in “October Blood” – ich nehme es ihm nicht ab und stelle mir vor, wie er gerade sein Müsli in sich schaufelt und in der Tageszeitung blättert, um seinem Trio neue Songideen zu erschliessen. Punk war & ist für mich immer dreckig, rauh, laut und ungehobelt authentisch gewesen. Davon gibt es hier herzlichst wenig. Etwaige Interessenten sollten auf jeden Fall die digitale Version in Erwägung ziehen, weil diese 3 Bonus Tracks beinhaltet.

The Lawrence Arms - Metropole

VÖ: 24.01.14

Verfügbar: CD & digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.lawrencearms.org/index/  &  http://youtu.be/_3HfJAFwQCM

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

BOOZE & GLORY “AS BOLD AS BRASS”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

PUNK & OI!

Für Fans von: Sex Pistols - Graham Parker - Sleaford Mods

ENGLAND

Vom Label „Sailors Grave Records“ aus Pennsylvania, in dessen Promo-Pool wir uns seit neuestem befinden, kommt zum Ende des Jahres eine Scheibe, die bereits im Januar 2014 erschienen ist: Partytauglicher Punk Rock mit fettem „Oi!“-Touch, die krachenden Nummern „One Of Them“, „Julie“, Only Fools Get Caugh“ und „Sick Of You” erzählen vom Leben in Pubs, auf der Strasse und auf den internationalen Bühnen, auf denen sich die 2009 gegründeten glorifizierten Schnapsdrosseln herumtreiben. Mitgrölen der schnell einverleibten Refrains fällt nicht schwer, weil die Texte im beiliegenden Mini-Booklet abgedruckt sind. Wer Vinyl möchte, muss sich beeilen: Es gibt weltweit nur 500 Stück und 100 davon sogar im modisch feinen „splatter green“! Mein „Heb-den-Bierhumpen-Fave-Track“ „Cock & Bull Story“ ist mit 230 bpm gleichzeitig das schnellste Stück des Albums.

Booze And Glory - As Bold As Brass

VÖ: 21.01.14

Verfügbar: CD &Vinyl & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Bezug: http://sailorsgraverecords.merchnow.com/catalogs/booze-and-glory

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “OX CD 117”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von:  Punk Rock - Garagen Rock - Hardcore - Wave Rock

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

22 dicke phätte Brocken gibt es auf dem aktuellen Sampler des Punk Rock Magazins „Ox“ – auf der CD wird die üblich harte Palette an Hardcore & Street Punk Brettern angeboten. Los geht’s mit dem oberphätten „Sickened By The Wake“ von ENABLER aus Wisconsin, gefolgt von alptraumhaften Disso-Emo-Wave Klängen -  die Stuttgarter Band KARIES philosophiert in „Unbekannt“ über den <Traum ohne Träume> – erinnert an die großen alten Zeiten der Band „The Cure“. Ordentlich Dampf ablassen die finnischen Rocker NO SHAME („Elotonta Lihaa“), einer der besten Songs des Albums ist „Trespassenger“ von den schwedischen NATALIE ROOTS, auch nicht von schlechten Eltern sind „Cynosure“ von den Landsleuten ATLAS LOSING GRIP und „Do You Set The Rules?“ vom Melodic Hardcore Hammer SCARS COME CLEAN aus dem saarländischen St. Ingbert.

Various Artists - Ox CD 117 sc

VÖ: Dez 14

Verfügbar: CD (Zeitschriftenbeilage)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Musikmagazins: http://www.ox-fanzine.de

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx