www.music-newsletter.de

Ein Sampler (auch Kompilation genannt) ist eine Zusammenstellung von Musiktiteln diverser Bands oder Interpreten zu einem bestimmten Thema. Du findest hier u. a. Infos zu den 2015 veröffentlichten Alben “Invasion” von SAVANT, “The Finest Noise 32”, “PRSPCT - Best Of 2014”, “Best Of Suntree Records Volume 3”, “Baggy Reggae Party 2015”, “Dream Dance Vol 74”, “EMC VI”, “Sensual Spa Lounge Volume 8”, “Best Of Trance & EDM 2015” und “Rub A Dub Style - Reggae Volume 1”.

Sampler 2015

Sampler Übersicht

Gesamtübersicht

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

SAVANT “INVASION”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ELECTRONIC

Für Fans von:  Dubstep - Breakcore - Drum’n’Bass - Schranz

NORWEGEN

Ob der Elektronikmaestro Aleksander Vinter aka SAVANT das Rad neu erfindet, wie von offizieller Seite behauptet wird, mag dahin gestellt sein – der Kirchenorgel- Auftakt und der sich dann entwickelnde Elektro-Pop-EDM-Song „Orphan“ klingt auf jeden Fall recht aussergewöhnlich und unterscheidet sich wesentlich von ähnlicher Musik, wie man sie aus den Retortenstudios einschlägiger Dancefloor DJs & Produzenten kennt. Der Meister verquirlt auf dem Album “Invasion” einen scharfen Mix aus diversen Genre-Rubriken, hier gibt es neben dem üblichen Dubstep-Gedöns wie im „Pizza Power Alien“ sogar einen traditionell angehauchten Techno-Walzer, in dem sich „Alf“ auch mal für terrestrische Genüsse begeistert. Die Highlights: “Trap Slut”, “Basement”, der Tech-House-Slammer “Change” und mit “Innocence” outet sich der Norweger sogar als heimlicher “Earth, Wind & Fire”-Fan!

Savant - Invasion

VÖ: 26.01.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.savantofficial.com & Album-Stream: http://youtu.be/fVH6GMdtPQc

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “PRSPCT - BEST OF 2014”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

HARD DANCE

Für Fans von:  Dubstep - Breakcore - Drum’n’Bass - Schranz

SAMPLER

Presslufthämmernde Beats und elektronische Knüppel-aus-dem-Sack Rhythmen sind das charakteristische Markenzeichen der Veröffentlichungen des Labels PRSPCT Recordings aus Amsterdam. Breakcore, Hard Dance, Drum’n’Bass, Dubstep und Electronic Hardcore – wer’s laut mag und noch keine gesundheitlichen (Tinnitus) Probleme hat, bekommt mit dem aktuellen Jahres-Sampler einen guten Überblick, welche Acts 2014 für das vom Portugiesen César Martins besser bekannt als DJ Thrasher gegründete Label produziert haben. 15 Euronen, die sich wirklich lohnen (reimt sich, gelle?), die ultimativen Headbänger bieten der Berliner GORE TECH („Hammers Of Blasphemy“), das italienische D’n’B Project  HALLUCINATOR („Extinction“), der niederländische Produzent Mike Redman aka DEFORMER („Repossessor“) und der Londoner DJ DEATHMACHINE (“Fear”).

Various Artists - PRSPCT Best Of 2014

VÖ: 07.01.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Songs: https://prspctrecordings.bandcamp.com/album/prspct-best-of-2014

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “musikexpress 0315”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von:  Indie Rock - Songwriter Pop - Alternative Folk

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

Das Musikmagazin „musikexpress“ geht beispielhaft voran, was die Verschwendung von Rohmaterial betrifft. Nur 31:18 bespielte Minuten gibt es auf der CD-Beilage des aktuellen März-Heftes. Vorgestellt werden neue Titel von NOE GALLAGHER (die B-Seite der Single „In The Heat Of The Moment“ – nicht verwandt & verschwägert mit dem 80er Jahre „Asia“-Song), MATTHEW E. WHITE (der Indie-Rock-Song „Rock & Roll Is Cold“), THE WAVE PICTURES (der coole Garagen-Rocker „I Could Hear The Telephone“) und JOSE GONZALEZ. Vom schwedischen Songwriter gibt es „Leaf Off/The Cave“ – die anderen 4 Titel sind langweilig. Wenn das hier Dargebotene ein kompetenter Überblick über die neuen Veröffentlichungen im März sein soll, dann ist das traurig und recht einseitig, aber zum Glück gibt es noch viel mehr gute Musik als das hier angebotene Studenten-Müsli-Futter.

Various Artists - musikexpress 0315

VÖ: Februar 2015

Verfügbar: CD (Zeitschriftenbeilage)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Musikmagazins: http://www.musikexpress.de

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “BEST OF SUNTREE RECORDS, Vol 3”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DANCEFLOOR

Für Fans von:  Funky Club House - Deep House - Lounge

SAMPLER

Nicht der übliche Elektronik-Software-Schund, den der Jubiläums-Sampler des niederländischen Labels „Suntree Records“ vorstellt: 11 House-Titel und zusätzlich den ununterbrochenen 60minütigen Gesamtmix aller Titel. Wer sich einst für das „Gypsy Woman“ von Crystal Waters oder die Lieder der Dancefloor Queen CeCe Peniston begeistern konnte, wird auch am jazzig angehauchten „In Love Again“ ASI TAL  und der gefühlvollen Stimme von MEITAL DE RAZON Gefallen finden. Gut geeignet für den DJ-Einsatz in der chilligen Late-Nite-Runde sind der „Argonaut“ von BERNY & SATOSHI FUMI (hier gibt es den ruhigeren „Dub Remix“) und „Infatuation“ von PETE MOSS aus Philadelphia. Der einzige Titel, der nicht ganz das Niveau der anderen hält, ist „Meet Us In The Night“ von CHAPPELL, der zwar seine Qualitäten als Sänger hat, aber als Produzent nach wie vor langweilt.

Various Artists - Best Of Suntree Records Vol 3 sc

VÖ: 26.01.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.suntree-records.com & https://soundcloud.com/suntreerecords

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “EMC VI”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

GENRE MIX

Für Fans von:  Ambient Chillout - Meditation - Reggae - Electronic

SAMPLER

Auch wenn der Sampler  mit einem Reggae startet, die überwiegende Anzahl der 15 Songs bewegt sich im ruhigeren Chillout oder Lounge Bereich, Ausnahmen sind der nostalgische Crooner “The Angels Will Whisper“ von JIMMY RADCLIFFE, der Retro-Disco-Song „Drive Into The Sun“ von SVEN ATTERTON und wer sich für den transgressiven Emo-Pop eines James Blake interessiert, wird auch an den weinerlichen Episoden von CHRIS KAZ & DUSTIN LEFHOLZ („Dark Light“ und „The New Sun“) Gefallen finden. Nette Werkschau des US Labels Embark Music,  die es ermöglicht, ein paar bisher unbeschriebene Blätter kennen zu lernen. Das Ende bestreitet noch mal die kalifornische Reggae Hoffnung FORTUNATE YOUTH, die schon fünf Jahre nach der Gründung von manchem Insider auf eine Stufe mit Bands wie „Groundation“ oder den „Tribal Seeds“ gestellt wird.

Various Artists - EMC V1

VÖ: 20.01.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://embarkmusic.com  &  https://soundcloud.com/embark-music

TREACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “BAGGY REGGAE PARTY 2015”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DANCEFLOOR

Für Fans von:  Reggaeton - Dub - Dancehall - Afro Disco

SAMPLER

Geboten wird ein bunter Mix aus Reggae, Afro Pop, karibischem Zouk, schmusiger Bachata-Disco, Calypso, Reggaeton, Gitano-Turbo-Folk und das 2 ½ Stunden lang. 42 Lieder befinden sich auf dem Album und die gibt es zum günstigen Hammerpreis von zurzeit 10,59 Euro – die Highlights: Der Latino-Calypso-Reggae „Dangerous Game“ von AGUA CALIENTES, der humorvolle Uptempo-Reggae „Ich bleib Pirat“ von EDE WHITEMAN mit einprägendem Refrain, der infernalisch donnernde Skapunker „A Secret Away“ von der Band BIG EDEN, der Calypso-Reggaeton-Party-Cracker „Beside You“ von CREMA AMERICANA. Die zweite Disc nimmt das Tempo zurück: Jetzt gibt es eine  Menge mystisch klingender Dub-Spezialitäten, darunter starke Tracks wie das „Steeldrum“-Massaker „Jungle“ von SOULFULTRANCE THE REAL PRODUCERS!

Various Artists - Baggy Reggae Party 2015

VÖ: 21.01.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Günstigste Bezugsquelle bei  amazon.de

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “RUB A DUB STYLE - Reggae Vol 1”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAE OLDIES

Für Fans von:  Roots Reggae - Dancehall - Rub A Dub Style

SAMPLER

Auch beim Reggae gibt es mittlerweile zahlreiche untergeordneter Stilrichtungen. Der zu Beginn der 80er kommerzialisierte Dancehall wird von vielen Fans & Kritikern als das zeitgenössische Baby des in den 70er Jahren populären „Rub A Dub Style“ gesehen mit Interpreten wie SUGAR MINOTT, MAX ROMEO oder BERES HAMMOND. Einige dieser Oldies und deren Songs gibt es zu hören auf dem Sampler „Rub A Dub Style Reggae, Vol 1“ vom Label Flava McGregor Records. Das Gute an der Kollektion ist, dass es überwiegend „unbekanntere“ Songs zu hören gibt, die meist noch nicht im Focus der medialen Öffentlichkeit gestanden haben. Die schönsten davon sind „I’m Willing“ von GLEN WASHINGTON, „Ancent Of Days“ von den PINCHERS, „Early This Morning“ von BIG YOUTH und natürlich „High Grade“ von der Rastafari-Göttlichkeit himself – U ROY!

Various Artists - Rub A Dub Style Reggae Vol 1

VÖ: 13.01.15

Verfügbar: CD (Import) & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Label: http://www.flavamcgregor.com & http://youtu.be/u_oY4WVUru0  (“High Grade”)

BEZUGSMÖGLICHKEIT

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “DREAM DANCE VOL 74”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DANCEFLOOR

Für Fans von:  Müsli Trance - Hausfrauen Pop - Frisösen Dancefloor

SAMPLER

Es sind die Herausforderungen im Leben, wenn man es sich zur Philosophie gemacht hat, jedes vorzustellende Album von der ersten bis zur letzten Minute wenigstens einmal komplett durchzuhören, um eine Beurteilung zu ermöglichen und wenn es dann gleich ein 3er CD-Päckchen ist, möchte man das Package am liebsten an die Wand werfen, weil schon die ersten beiden Stücke grausam langweilen. „Dream Dance“ schimpft sich das Album – ”Nightmare“ hätte es besser getroffen – tausendfach gehörter computergenerierter Software-Müll mit zu Tode genudelten Melodien quälen durchgehend, die schlimmsten Folterknechte sind AVICII, CALVIN HARRIS und FERRY CORSTEN, die sich offensiv um den Award als musikalische Spassbremsen der 10er Jahre bewerben.  Taucht 100%ig  irgendwann für’n Euro auf den Wühltischen der Nation auf, falls es doch irgend jemand braucht!

Various Artists - Dream Dance Vol 74

VÖ: 09.01.15

Verfügbar: 3-CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Tracklisting mit wohltemperierten Label Infos: http://www.dreamdance.de/vol-74/

LABEL WEBSITE

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “SENSUAL SPA LOUNGE Volume 8”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DOWNTEMPO

Für Fans von:  Ioan Gamboa - Michael Cassette - Philthy Chit

SAMPLER

Mittlerweile ist auch der Begriff „Spa“ in der Musik angekommen. Dabei steht die Abkürzung in diesem Fall nicht für „spannende“ Musik, sondern kommt aus den USA und bezeichnet Hotelbetriebe, die Anwendungen + Behandlungen aus den Bereichen Kosmetik und Wellness anbieten, der originäre Begriff stammt vom belgischen Kurort Spa. „Sensual Spa Lounge 8 Chill Out Lounge Collection“ bietet + Musik zum chillen, erholen und um geistige Frische aufzutanken. 21 „lovely“ Tracks, die auch klangtechnisch oberstes Niveau anbieten: Smooth Jazz, Downtempo und ambiente Friede-Freude-Eierkuchen-Atmosphäre. Anspieltipps: „La Finosa“ vom deutschen Elektronikpapst JENS BUCHERT, der auch mit der arabisch angehauchten „Fata Morgana“ für Wellness-Wallungen sorgt. „The Other Side“ von PAUL ADAM lässt vor dem geistigen Auge Kolibris in Zeitlupe flattern.

Various Artists - Sensual Spa Lounge 8

VÖ: 24.01.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

 Label: https://www.youtube.com/channel/UCO6wbtsL55pbVdITrJf7Q4w

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “BEST OF TRANCE & EDM 2015”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

PSY TRANCE

Für Fans von:  Trance House - Psy Trance - Goa - Acid House

SAMPLER

EDM ist die Abkürzung für “elektronische Dance Music” - der Begriff ist ähnlich wie die “Electronic Body Music” (EBM) irgendwann Ende der 80er Jahre populär geworden neben anderen neu aufgekommenen Nebengenres wie “Psytrance”, “Goa” oder “Glitch”. Auf dem vom kalifornischen Label “Inspira EDM” veröffentlichten digitalen Sampler “Best Of Trance & EDM 2015” tummeln sich 10 technoide Schlager, die sich im letzten Jahr 2014 eines freudigen Daseins auf den Floors der internationalen Tanztempel erfreuten - Anspieltipps sind das dubsteppige “XTC” von ATLAS & HELIOS, der “Party Booster” von THE WIZARD & C LAY und das hypnotisch brummende “Shauburu” von FRACTAL SOUND. Das Projekt wird vom Produzenten Everardo Robles betrieben, der mit dem zweiten Track “Hit The Gang” einen weiteren Knaller vorstellt.

Various Artists - Best Of Trance And EDM 2015 - Jan 15

VÖ: 31.01.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Die Soundcloud-Seite des Labels: https://soundcloud.com/inspiraedm

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “BLUE ROSE NUGGETS, Special Edition Vol 1”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von:  Funky Club House - Deep House - Lounge

DEUTSCHLAND

Feine Zusammenstellung von  Blue Rose Records, das Album „Blue Rose Nuggets“ liefert Musikfans die Möglichkeit, sich einen 2 ½ stündigen Mix aus Americana, Folk, Country, Roots-Rock, Blues, Cajun und Alternative Rock in die Sammlung zu stellen. Einziges Problem: Wer die geilen Songs von den  hierzulande nur Kennern bekannten BASKERY (hier vertreten mit der starken Vocal Performance „The Queen & Drone“), AD VANDERVEEN (die 13minütige mitreissende Live Version von „Water Under The Bridge“) oder NQ ARBUCKLE („Hospitals“) hört, wird sich noch mehr Stoff der hier abgebildeten Acts besorgen wollen. Nur die Chicano Blues Rocker LOS LONELY BOYS enttäuschen mit „There’s Always Tomorrow“ – wer die Band bisher immer gerne gehört hat, bekommt dieses Mal üblen “Boy Group”-Mainstream-Schrott geliefert!

Various Artists - Blue Rose Nuggets Vol 1

VÖ: 06.02.15

Verfügbar: 2-CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Labels: http://www.bluerose-records.de/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “ROUGH GUIDE TO PSYCHEDELIC INDIA”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

INDIA TRANCE

Für Fans der Sampler: Psychedelic Salsa - African Rare Groove

SAMPLER

Die Reihe „Rough Guide To The World Of“ gibt es seit 1994 – die hochwertige CD wird immer begleitet mit einem Büchlein, in dem Fans Informationen zur musikalischen Weiterbildung finden. Zu Beginn des noch jungen Jahres gibt es wieder höchst interessante Sampler für Alle, die etwas tiefer in die psychedelische Materie der 60er und 70er eintauchen möchten. Auch in Indien wurde fest herumexperimentiert, in dem man rockige elektronische Elemente mit traditioneller Folklore kombinierte – „Rough Guide To Psychedelic India“ nimmt mit auf einen flirrenden Trip durch das frühe Bollywood mit schrill klingenden Flöten, schnarrenden Sitars, mysteriösen Gamelan-Halleffekten, Tabla-Perkussionsorgien und nebligen Moog-Synthesizer-Schwaden – alles schön verpackt im authentischen Retro-60ies Sound! Highlight: “Dancing Drums” von ANANDA SHANKAR!

Various Artists - The Rough Guide To Psychedelic India

VÖ: 27.01.15

Verfügbar: CD &  Vinyl & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.worldmusic.net/store/item/RGNET1332/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “Die Hit Giganten - Best Of Ostrock”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DDR OLDIES

Für Fans von: Krautrock - Neue Deutsche Welle - 80er Rock Pop

DEUTSCHLAND

“Best Of Ostrock” ist eine tolle Zusammenstellung von 59 Klassikern, die in der damaligen DDR vor dem Zusammenfall der Grenzen Kultstatus besassen. Der 3er Set ist bei Sony Music in der Reihe „Die Hit Giganten“ erschienen. Ein Sampler, der lange überflüssig war, kennen doch viele ”Wessies” kaum die beliebten deutschsprachigen Oldies jenseits der „Mauer“. Natürlich sind CITY, KARAT, die PUHDYS und SILLY dabei, aber auch im Westen weniger bekannte wie RENFT, METROPOL, BERLUC oder VERONIKA FISCHER und ein Sampler mit ehemaligen DDR-Acts ohne die „Jugendliebe“ von UTE FREUDENBERG ist ebenfalls nicht vorstellbar. Der Nostalgiefaktor ist sehr gut, der musikalische ebenfalls und was die Texte betrifft, bewegen sich die Songs größtenteils sogar auf intellektuellem Niveau, digital ist das Album für runde 14 Euro höchst erschwinglich.

Various Artists - Best Of Ostrock

VÖ: 16.01.15

Verfügbar: 3-CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Label: http://www.sonymusic.de/news/hit-giganten-best-ostrock-keltic-maxi-hits

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “Die Hit Giganten - Best Of Keltica”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

CELTIC POP

Für Fans von: Clannad - Enya - Maggie Riley - James Galway

DEUTSCHLAND

Na, ja – beim Titel “Best Of Keltica” hätte ich mir schon ein bisschen mehr erwartet als einen lauen Aufguss von einigen traditionellen Liedern und verkommerzialisiertem Celtic Pop. Kann sein, dass es nicht genug Künstler bei Sony Music gibt, um ein Doppel Album zu füllen, aber deswegen dem Musikfan SINEAD O CONNOR und das von Prince komponierte „Nothing Compares 2 U“ als keltisches Liedgut unterzujubeln, beweist mangelnden Sachverstand der Verantwortlichen. Keine Frage, die Dargebotene ist natürlich gut (57 Songs auf 3 CDs), aber das sagte mein Biologielehrer auch über meinen Aufsatz über die Maikäfer – Pech war nur, dass ich etwas über die Hirschkäfer hätte schreiben sollen und deshalb gibt es auch für Sony Music neben der regulären Kaufempfehlung an dieser Stelle noch eine glatte „6“ für die Verfehlung des Themas.

Various Artists - Best Of Keltica

VÖ: 16.01.15

Verfügbar:  3-CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Label: http://www.sonymusic.de/news/hit-giganten-best-ostrock-keltic-maxi-hits

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “SUNSET LIGHTS LOUNGS - Sounds Of Hong Kong”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ELECTRONIC

Für Fans von:  Chillout - Lounge - Easy Listening - Downtempo

SAMPLER

Für den coolen Preis von zurzeit 7 Euro wird das digital verfügbare Album “Sunset Lights Lounge - Sounds Of Hong Kong” bei amazon.de und anderen Portalen angeboten, aber mit der Metropole hat das Werk gar nichts am Hut. Rund 70 Minuten lang gibt es einen eher ruhigen “easy listening” Mix aus elektronischem Chillout und ambientem Downbeat, die meisten Acts sind bereits von ähnlichen Kollektionen bekannt - das CANE GARDEN QUARTET liefert auch hier mit “Colours Of Love” einen der besten (von insgesamt 12) Songs, auch das KUSUMA ORCHESTRA, das bereits auf zahlreichen “Cafe Del Mar” und “Ibiza Lounge” Samplern mit von der Partie gewesen ist, weiss zu gefallen mit seinem esoterisch angehauchten “Caravan”, der Rest versinkt allerdings in moderater Langeweile und dient allenfalls bei therapeutisch zu behandelnder Schlaflosigkeit.

Various Artists - Sunset Lights Lounge

VÖ: 12.02.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

KUSUMA ORCHESTRA  “Caravan”: https://www.youtube.com/watch?v=UmKt1Gravdk

BEZUGSMÖGLICHKEIT

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “NOW THAT’S WHAT I CALL HALLOWEEN”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

KÜRBIS ROCK

Für Fans der Sampler: The Best Of Halloween - Halloween Hits

SAMPLER

Der erste Sampler des Labels ist 1983 veröffentlicht worden. “Now That’s What I Call Music” bündelte auf jeweils einer Doppel-Vinyl-Platte aktuelle Chartklopfer und Radio-Klassiker. Ideengeber war Richard Branson gewesen, der damals gleichzeitig dem von ihm gegründeten Label “Virgin Records” vorstand. Mittlerweile gibt es in der Reihe “Now That’s What I Call ...” über 50 diverse Ableger mit den Themen Rock, Christmas, Gospel, Techno oder eben “Halloween”. „That’s What I Call Halloween“ ist ein cooler Sampler für alle, die kurzweiliges Material für ihre Party suchen, Insider haben die meisten der hier vorgestellten Songs sowieso schon in ihrer Sammlung, nämlich ROB ZOMBIE, BLUE ÖYSTER CULT, WARREN ZEVON oder MIKE OLDFIELD. TV-Serien-Fans freuen sich über  ... WEITER AUF MUSIKVERRUECKT.DE

Various Artists - Now Halloween

VÖ: 11.09.15

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Labels: http://www.nowmusic.com/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “SLOW DOWN”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DEEP HOUSE

Für Fans von: Downtempo - Chillout - Lounge - Ambient

SAMPLER (SPANIEN)

Das Label “Seven Villas” stellt wieder einmal einige seiner Electronic-Künstler vor - „Slow Down“ heißt es dieses Mal, zu deutsch  “verlangsamen” oder im Ruhrpott „Mamma langsam“- „Downtempo“ ist angesagt – PABLO BOLIVAR ist kein Unbekannter und hat die Dance Community mit einigen seiner Lounge-Perlen versorgt. Im Frühjahr hat er mit seiner “Evolution” begeistert. Seine „Midnight Frogs“ (hier im „Fosky Remix“) bilden da keine Ausnahme. „The Forest“ (Ernie Remix) von MR. CHICAGO macht ebenso viel Spass mit ambient schwebenden Akkorden und hypnotisch perkussivem Klacken. Auch „City“ von METERIUS JOHNSON und „Always Something“ von SENSUAL PHYSICS sind feinster Deep House, DAVE MARIAN macht sogar ordentlich Tempo (120 bpm) mit dem Late-Nite-Groover “Movement” (hier im “Nachtbraker Remix”).

Various Artists - Slow Down

VÖ: 01.09.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://sevenvillas.bandcamp.com/album/slow-down

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “BACK & FORTH”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

HIP HOP OLDIES

Für Fans von: Old School Rap - East Coast - West Coast - R&B

SAMPLER

Ein Hip Hop & R&B Sammel Album, das mit der Musik von “Lou Reed” beginnt? Die Band A TRIBE CALLED QUEST hat Ende der 80er Jahre mit ihrem Sample für einen der Hip Hop Klassiker gesorgt. „Can I Kick It?“ ist auch heute noch Inbegriff für alle saucoolen Old School Tracks und auch auf dem 3-CD-Album “Back & Forth”, das Superstoff für jüngere Hip Hop Heads bietet, aber auch ein Wiederentdecken für ältere Semester, die viele ihrer Schätze noch irgendwo auf einer verkratzten Vinyl- Scheibe herumliegen haben. Hier gibt es Knaller aus allen 3 bisherigen Hip Hop Dekaden:  KRISS KROSS, CYPRESS HILL, GANG STARR, MYSTIKAL und viele andere. Natürlich sind unter den insgesamt 57 Songs ein paar langweilige Tracks vertreten (JENNIFER LOPEZ, CIARA oder KANDI) - aber die sind in der Masse leicht zu verschmerzen.

Various Artists - Back And Forth

VÖ: 10.07.15

Verfügbar: 3-CD (Import)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

 Label: http://www.sonymusic.co.uk & https://vimeo.com/78029520

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “LEGENDARY WILD ROCKERS 5”    Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ROCKABILLY

Für Fans von: Rock’n’Roll - Psychobilly - 50ies Sound - Roots Rock

SAMPLER

KEB DARGE ist ein schottischer Musikfan und DJ, der sich in jungen Jahren dem “Northern Soul” verschrieben hat, aber auch nie seine Liebe für Rockabilly und Rock’n’Roll verloren hat und diese hat er mit Ehefrau LITTLE EDITH schon immer geteilt. Gemeinsam haben sie für das Label BBE Music ein paar Schätzchen aus ihrer  Sammlung zusammengestellt. “Legendare Wild Rockers 5” ist wieder eine wahre Fundgrube für Rock’n’Roll-Fans! Die „real rockabilly lovers“ werden den Silberling lieben, weil er authentisch und gnadenlos gut eine längst vergessene Ära aufwärmt und dabei nicht geizt mit bisher zum Teil kaum bekannten oder hierzulande überhaupt nicht veröffentlichten Songs. Und wer wissen möchte, welche Songs sich auf dem auch als Doppel-Vinyl verfügbaren Album befinden, klickt auf das Tracklisting!

Various Artists - Legendary Wild Rockers 5

VÖ: 20.05.15

Verfügbar: CD & 2-Vinyl & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Labels: http://www.bbemusic.com

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “SPRING BREAK MIAMI”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

R&B & HIP HOP

Für Fans von: R&B - Miami Bass - Electric Funk - Booty Music

SAMPLER

Knackig, knackig! Die Musik meine ich natürlich und nicht das Cover! Was waren das noch für Zeiten, als der typische Miami Sound den Hip Hop revolutionierte mit Bands und Acts wie der “Two Live Crew”, ”The Dogs”, “Luke Campbell” oder “Afro Rican”, die nationwide für Explicit-Lyrics-Erschütterungen sorgten. Guckt man sich in der kommerziellen Oberschicht um, kommt das Gefühl auf, dass nichts davon geblieben ist, aber im Untergrund brodelt es und es gibt es Millionen von tollen Bands, Interpret(inn)en, DJs und Acts – 29 davon - leider nicht ausschliesslich im guten alten “Miami Sound” - gibt es auf dem Album „Spring Break Miami“: Quer gemischt geht es durch Southern Rap, R&B, Electronic, Trap und Nu Disco! 29 Acts, die allesamt beim diesjährigen „Spring Break Festival“ in Miami aufgetreten sind. Stoff für Fans, die immer wieder mal etwas Neues kennen lernen möchten.

Various Artists - Spring Break Miami

VÖ: 23.07.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Der beste Track: https://youtu.be/m-FNwB2Zk84

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “PAPEETE BEACH COMPILATION Summer 2015”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DANCEFLOOR

Für Fans der Sampler: The Dome - Dream Dance - Club Sounds

ITALIEN

Das Doppel-Album “Papeete Beach Compilation” erscheint in seiner Reihe bereits als 23. Ausgabe und darf irgendwo als italienische Gegenstück zu den hierzulande beliebten „Kontor TOP Of The Clubs“- oder „The Dome“-Dance-Pop-Kollektionen verstanden werden. Knapp 2 ½ Stunden gibt auf der diesjährigen Sommer-Ausgabe ein Stelldichein des „Who is Who“ der aktuellen Mainstream-Dancefloor-Szene: Armin Van Buuren, Martin Solveig, Zedd, Bob Sinclar, Oliver Heldens und natürlich auch der unvermeidliche David Guetta sind mit von der Partie. Einziges Manko: Kein einziges Stück gibt es in der Originallänge, sondern manchmal recht abrupt angesetzt an den vorigen Track. Wen das nicht stört, der bekommt ein gut durchzuhörendes Scheibchen – gut zum Eingrooven in einen langen Club Abend.

Various Artists - Papeete Beach 2015 Vol 23

VÖ: 23.06.15

Verfügbar: 2-CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.papeetebeach.com & das Label: http://www.sonymusic.it/it/home

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “FATBOY SLIM COLLECTION”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DANCEFLOOR

Für Fans von: House - Funky Grooves - Big Beats- Rave

SAMPLER

Leider nur als Import ist die 4er CD-Box “The Fatboy Slim Collection” verfügbar. Die Kollektion wurde von Norman Cook höchstpersönlich zusammengestellt. Der englische DJ und Produzent, der seine professionelle Karriere Mitte der 80er als Aushilfsbassist der „Housemartins“ gestartet hat, gilt heute als das Aushängeschild der internationalen Dancefloor-Szene. Er hat tausende von DJs und Remixern – angefangen bei Armand Van Helden bis hin zu David Guetta beeinflusst. Auf diesem Sampler gibt es einen kunterbunten Mix seiner eigenen Songs und krachenden Grooves und „Big Beats“, mit denen er Kompositionen von anderen Acts veredelt, aber auch Dancefloor-Hämmer, die den Engländer seit über 30 Jahren während seiner Selbstfindungsphase und später begeistert haben. De Fakto ohne Übertreibung: Eine der besten Dancefloor-Kollektionen des Jahres 2015!

Various Artists - The Fatboy Slim Collection

VÖ: 25.05.15

Verfügbar: 4-CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://www.fatboyslim.net  & https://soundcloud.com/fatboyslim 

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “NASHVILLE Season 3 Volume 2”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

COUNTRY

Für Fans von: Mainstream Country - Country Rock - Honkytonk

SAMPLER TV-SERIE

Die TV-Serie “Nashville” ist der deutschen Ausstrahlung mittlerweile schon eine ganze Staffel voraus. Vor einer Woche (13. Mai 2015) ist in den USA die dritte Staffel zu Ende gegangen, eine vierte wurde bereits angekündigt und befindet sich in Planung. Die amüsante Story über die Fehde von zwei Country Sängerinnen (Hayden Panettiere – bekannt aus der Serie „Heroes“ und als Ehefrau von Boxer Vladimir Klitschko – spielt die jüngere Juliette Barnes, Connie Britton die erfahrenere Rayna Jaymes) hat viel Country Music und dementsprechend ein paar Soundtrack-Alben zu bieten, auf denen die Beteiligten grösstenteils selbst an Mikrofonen und Gitarren stehen. Wie es in Deutschland um Country Musik bestellt ist, zeigt der Fakt, dass hierzulande noch nicht einmal die bereits im September 2013 im Pav-TV ausgestrahlte 2. Staffel als DVD oder Blu-ray verfügbar ist.

Soundtrack - Nashville Season 3 Vol 2

VÖ: 17.03.15

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Die TV-Serie im Web bei ABC: http://abc.go.com/shows/nashville

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “BRAVO HITS 89”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP MIX

Für Fans von: Radio Rock - Alternative Pop - Dance Pop - R&B

SAMPLER

Der französische Dancefloor Produzent Cédric Steinmyller aka KLINGANDE macht den Musikfans in seinem neuen Hit “Riva” die bluesige Mundharmonika schmackhaft. Eine neuer Blues-Boom? Der Rest des Doppel Albums besteht aus dem üblichen Mainstream, der von früh bis Abends aus den Radios schallt und Hausfrauen und Finanzbeamte gleichermassen foltert. Die meisten der Songs werden schnell in Vergessenheit geraten, andere wiederum wie die Schlaftablette “What I Did For Love” von DAVID GUETTA wohl noch monatelang nerven und einige sind sogar richtig gut wie der Dancefloor-Knaller „Hold My Hand“ von JESS GLYNNE,  aber die wiederum kann alles singen, was sie will – es ist einfach gut. Sehr gut gefällt uns auch das gut tanzbare „Up“ von OLLY MURS & DEMI LOVATO. Dafür gibt’s einen dicken nach oben gestreckten Daumen!

Various Artists - Bravo Hits 89

VÖ: 01.05.15

Verfügbar: 2-CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

“Bravo Hits” auf einen Blick: http://www.bravohits.de/alle-bravo-hits

LABEL WEBSEITE

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “CLASSIC ROCK CD 40”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von: Rock - Heavy Rock - Blues Rock - Southern Metal

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

Eine der bisher besten Zeitschriften-CD-Beilagen im Jahr 2015. Los geht’s mit dem Donnerwetter „Shoeprints“ von GOD DAMN – das nachfolgende „Keep It On The Rail“ von WHITE COWBELL OKLAHAMA ist mindestens genau so geil – die ersten beiden Stücke ähneln den felsigen Southern Metal Monumenten von „Black Stone Cherry“ oder „Molly Hatchet“. Ebenfalls sehr gut gefällt mir das bluesige „Out Of Your Mind“ der ehemaligen Sleaze-Rocker THE QUIREBOYS – das klimpernde Piano sorgt für tolle Honkytonk- Atmosphäre. Etwas ruhiger wird es mit KING KING und „Waking Up“, das mit Sicherheit allen Fans der „Paul-Rodgers“-Gruppe „Band Company“ gefallen dürfte. Alan Nimmo spielt hier ein feines laidback- Gitarrensolo mit Southern Rock Flair.  Hier ist das Tracklisting!

Various Artists - Classic Rock 40

VÖ: 21.04.15

Verfügbar: CD-Zeitschriftenbeilage

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Musikmagazins: http://classicrock.net/magazine/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “ROCKS CD # 46”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von: Classic Rock - Heavy Rock - Alternative  Metal

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

9 Tracks gibt es auf der 46. CD des Magazins ROCKS. Einer der Kaufgründe ist die beiliegende CD, doch die ist nicht ganz so geil wie Vorangegangene. Bei „First Look Hand“ von JOSH SMITH bin ich hin & her gerissen, ob’s mir gefallen soll. Ein Zwidder aus „Led Zeppelin“/“Triumph“/“Robin Trower“ -  immer, wenn die Gitarre sich aufmacht die Oberhand zu übernehmen mit einem Solo, schreie ich „Ja“, wenn’s zur Basis geht, bevorzuge ich die Originale. Überraschender Weise bringt eine Band, die ich nicht so mag, eine der besten Nummern: HELLOWEEN mit dem Hammer „Battle’s Won“! Wenn das neue Album hält, was der Song verspricht .... der Progrocker „A Spark In The Eather“ von THE TANGENT ist nicht schlecht, wirkt aber fehl am Platz zwischen all den Heavy Granaten, am Ende zünden WHISKEY HELL mit „Weed’n’Whiskey“ einen explosiven Southern Böller!

Various Artists - Rocks CD 46

VÖ: 21.04.15

Verfügbar: CD-Zeitschriftenbeilage

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Musikmagazins: http://www.rocks-magazin.de/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “HEAR IT! Volume 78”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ROCK & METAL

Für Fans von:  Heavy Metal - Hard Rock - Mainstream Rock

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

Keinen Sammlerwert hat die aktuelle CD-Beilage „Hear It!“ des Magazins Rock It!. 5 der 14 Titel wurden in ihrer Ursprünglichkeit gekürzt und stümperhaft ausgeblendet und verlieren so deutlich an Güteklasse. Muss man nicht haben, da gibt es andere Zeitschriften-Sampler, die ihren Käufern das kompakte Ergebnis von kompletten Songs anbieten. Wer dennoch mit dem Kauf liebäugelt, die Highlights sind „Battle’s Won“ von HELLOWEEN, „We Own The Night“ von IMPELLITTERI; „Cities Of Heroes“ von KISKE/SOMERVILE und die Grotte des Monats kommt natürlich aus Deutschland: PHALLAX spielen so wie es ihr Songtitel verspricht: Wie „Trollinger“. Und wer die CD mit dementsprechendem Cover Artwork versehen möchte, muss das Heft zerschneiden, denn der auf der Magazin-Webseite angebotene Download des Covers (Ausgabe 78) ist trotz Versprechens nicht vorhanden.

Various Artists - Hear It 78

VÖ: 15.04.15

Verfügbar: CD (Zeitschriftenbeilage)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Musikmagazins: http://www.rock-it-magazine.de

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “ESSENTIAL INDIE DANCE”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

INDIE DISCO

Für Fans von: Alternative House - Nu Disco - Deep House

SAMPLER

Wo „Gloria Gaynor“ draufsteht, muss nicht immer „Gloria Gaynor“ drinstecken. Auch dass sich die legendäre Soul Truppe „The Trammps“ im Song „Mighty High“ herumtreibt, ist eher zu ahnen als zu hören, der „Ariano Kina & Funky Junction Remix“ geht jetzt schon als eines der Täuschungsmanöver des Jahres durch. Der Rest der 10 Songs ist unerheblich, weil die meisten davon den Meisten nicht bekannt sind, es sei denn Du treibst Dich oft in der alternativen Disko Deiner Wahl herum. Denn dort wurden die „Essential Indie Dance“ Tracks mit Sicherheit schon gespielt. Wer auf einen Mix aus „Nu Disco“ und „Alternative House“ steht, könnte gefallen finden an diesen coolen Remix-Versionen. Und wer nicht, der bleibt bei seinem langweiligen „Antenne-Bayern-Wiener-Schnitzel-Helene-Schiffer-Cocktail“. Beim online-Händler amazon.de gibt’s das Teil derzeit zum Spottpreis von 1,99 Euro!

Various Artists - Essential Indie Dance

VÖ: 16.01.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Die soundcloud-Seite des Labels: https://soundcloud.com/killertraxx-muzik

BEZUGSMÖGLICHKEIT

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “BRAVO BLACK HITS 32”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

HIP HOP & R&B

Für Fans der Sampler: Bravo Hits - Black Favor Club - Megahits

SAMPLER

Mischung aus neuen und aktuellen Hits, die in die Dance-Pop-R&B-HipHop-Schublade rein passen. Auf 2 CDs gibt es 42 Songs, die besten sind das knallige an den Klassiker „Gonna Make You Sweat“ erinnernde „Burnin’ Up“ von JESSIE J, das „Drum’n’Bass“ angehauchte „Coming With You“ von NE-YO, der Hardcore Rap Kracher „Close Your Eyes (And Count To Fuck)“ von RUN THE JEWELS, der „Trap-Muzik“-Hammer „Get Low „ von DILLON FRANCIS & DJ SNAKE und mit „Coco“ von O.T. GENASIS gibt es einen Hit aus den belgischen Charts. Disc 2 beinhaltet den überwiegenden Anteil an deutschen Beiträgen, darunter Stücke von HAFTBEFEHL, FAVORITE und DEICHKIND, aber auch grottigen Kindergarten-Alete-Babybrei-HippHopp wie „Was ich nicht hab“ von APECRIME.

Various Artists - Bravo Black Hits 32

VÖ: 27.03.15

Verfügbar: 2-CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Label Webseite: http://www.universal-music.de/bravo-black-hits/home

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “ORKUS COMPILATION 105”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von:  Gothic - Electro - Dark Wave - EBM - NDH

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

Starken Stoff gibt es auf der 105. Beilage des Musikmagazins „Orkus“ – in den letzten Jahren hat sich das Mag zu einem der besten Genre-Lifestyle-Blätter entwickelt: Sehr gut die CDs, die kurzweilige Klangbeispiele aktueller Veröffentlichen beinhalten: NERVENBEISSER begeistern erneut mit dem Knaller „Mach Doch“, LOTUS FEED sind dabei mit dem gothicrockigen „Supervision“ und auch der Rest der insgesamt 10 Tracks kann sich hören lassen: Das Dark-Electro-Monster „The Cassandra Complex“ von AVARICE IN AUDIO oder der dröhnende EBM Partycracker “Träumen mit dir” von DARK INSIGHTS – die rühmliche Ausnahme bildet das schauderhafte „In Your Eyes“ vom Einmann-Projekt FLOATING POINT, das von Jörg Grundnig betrieben wird – warum nur stellen sich solche Menschen immer wieder an ein Mikrofon, um die Ohren der Musikfans zu foltern?

Various Artists - Orkus Compilation 105

VÖ: 30.01.15

Verfügbar: CD-Beilage Magazin 01/2015 (Februar)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Musikmagazins: http://www.orkus.de

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “DYNAMITE CD 48”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von: Rockabilly - Rock’n’Roll - Ska Punk - Tex Mex

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

Noch zwei Hefte, dann gibt es die Jubiläumsausgabe des Dynamite Musikmagazins. Auch dieses mal sind wieder ein paar starke Lieder auf der CD - die Highlights sind „To Hell And Back“ von MR. CRACKER, „Whiskey Pick“ von LARA HOPE AND THE ART-TONES, der coole Retro Honkytonker “Keep On Working” von LAURA SEIJA & THE HAWKMEN, der deutschsprachige Ska “Fuß nach vorn” von MASONS ARMS und der 60er Psychedelic Garagen Rocker “Three Steps Closer” von MUCK AND THE MIRES, auch in den restlichen der insgesamt 22 Songs ist keine einzige Minute Langeweile angesagt und deswegen verzeihe man mir, wenn ich nicht alle Titel nenne, sonst würde der Platz nicht reichen, einen aber muss ich auf jeden Fall noch beweihräuchern, nämlich den wundervollen Tex Mex Rocker „Wildfires“ von MARIACHI EL BRON aus Los Angeles.

Various Artists - Dynamite 48

VÖ: 21.01.15

Verfügbar: CD (Zeitschriftenbeilage)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des eingestellten Musikmagazins: http://www.dynamite-magazine.de

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “LEGACY 95” 

SAMPLER

Für Fans von:  Death Metal - Black Metal - Metalcore - Doom

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

Schon mal was vom TEXAS CORNFLAKE MASSACRE gehört? Oder von DAVE ESSER? RIPPER? BOOZE CONTROL? All das und noch viel mehr gibt es auf der neuen CD-Beilage des harten Musikmagazins „Legacy“. Das beste deutsche Metal Mag bringt wieder ein Potpourri aus Death, Thrash, Pagan, Viking, Metalcore, Sludge und Doom - hab ich was vergessen? Wurscht! Ach ja, die ehemaligen Knaben von HACKNEYED sind erwachsen worden – ich kann mich erinnern, als sie mir vor rund 8 Jahren gegenüberstanden als Schüler und jetzt sind sie gestandene Männer und spielen ihren mörderischen Death Metal immer noch mit jugendlicher Frische, die vielen Konkurrenten abgeht. „Now I Am Become Death“ gibt es vom Album „Inhabitants Of Caracosa“, das im Mai erscheint. Aber auch der Rest der insgesamt 19 Stücke ist bis auf eine Ausnahme sehr empfehlenswert!

Various Artists - Legacy 95

VÖ: 27.02.15

Verfügbar: CD-Zeitschriftenbeilage

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Musikmagazins: http://www.legacy.de

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “AMBIENT EXPERIENCE”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DOWNTEMPO

Für Fans von:  Chillout - Lounge - Easy Listening - Ambient

SAMPLER

Ich gestehe – das Album habe ich mir nur wegen des scharfen Cover Artworks besorgt, hab’s mittlerweile an die Wand gehängt – und die Musik – na, ja! Kann man hören und vielleicht hole ich mir das Album ja irgendwann in den nächsten hundert Jahren wieder mal hervor – es gibt 25 ambiente chillout-easy-listening-Tracks, die wahrscheinlich nicht mal den Ansprüchen eines Fahrstuhlprogrammierers genügen dürften. Und um sinnige Momente heraufzubeschwören, sind die meisten der Retorten-Kompositionen einfach zu belanglos. Wer trotzdem einen Gehörgang wagen möchte, dem seien „No Difference Between I & I“ von TOR MA und das mit Abstrichen sogar tanzbare „Mirror Dance“ von KUBA als Anspieltipps empfohlen. Aber das Cover – da gebt Ihr mir bestimmt recht – das hat was, oder?

Various Artists - Ambient Experience

VÖ: 29.01.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Bezug: http://www.junodownload.com/products/ambient-experience/2685762-02/

COVER ARTWORK

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “HEAR IT! Volume 77”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ROCK & METAL

Für Fans von:  Heavy Metal - Hard Rock - Blues Rock

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

15 Jahre lang gibt es das Musikmagazin „Rock It!“ und zur Feier des Tages gibt es dieses Mal gleich zwei anstelle der üblichen einen CDs mit aktuellen Songs. Die erste Disc startet mit BLIND GUARDIAN, MAJESTY und MAGIC KINGDOM sogar metallischer als es das Konkurrenzblatt „Metal Hammer“ zuletzt gewesen ist. Am Ende von CD 1 steht eine umwerfende Live Version der derzeit überall geliebten BLUES PILLS. Disc 2 macht noch mehr Dampf: TOTO und UFO sind zurück mit neuem Stoff - – Phil Lynott ist auch noch am Leben – zumindest hört sich der Gesang der „Thin Lizzy“-Nachfolgeband BLACK STAR RIDERS tatsächlich so an, als ob der reanimierte nordirische Bassist am Mikro steht! Die Highlights sind die krachende Thrash-Wumme „Iron Horde“ von PALACE und „By The River“ von den schwedischen Hardrockern THALAMUS.

Various Artists - Hear It 77

VÖ: Feb  15

Verfügbar: 2 CDs (Zeitschriftenbeilage)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Musikmagazins: http://www.rock-it-magazine.de

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “NAJVECI HITOVI 1”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

TURBO FOLK

Für Fans von Musik aus: Serbien - Kroatien - Bosnien - Bulgarien

SERBIEN

Alle paar Monate gibt es vom grössten serbischen Musik Label „Grand Production“ einen neuen Sampler mit neuen und aktuellen Hits der national erfolgreichsten Pop, Turbo Folk und Volksmusikanten und Interpret(inn)en. „Najveci Hitovi 1“ ist die erste Ausgabe des noch jungen Jahres 2015 und die liegt sogar der Februar-Ausgabe des Lifestyle-Magazins „Grand Revija“ bei, Dr. Music hat sich 5 Exemplare gesichert und bietet diese zur Verlosung an – wer Interesse hat an Musik aus dem ehemaligen jugoslawischen Land, dieses Mal gibt es einen Rückblick auf die erfolgreichsten von Frauen gesungenen Hits der letzten 20 Jahre (LEPA BRENA, ILDA SAULIC, INDIRA, MINA KOSTIC u.v.a.) – von Disco-Pop, Narodna und zum kultigen Kolo ist alles dabei – wer eine CD möchte - eMail an verlosung@music-newsletter.de – solange Vorrat reicht! (aktuelle Info am 01.10.15: CDs sind alle weg!)

Various Artists - Grand Najveci Hitovi

VÖ: 01.02.15

Verfügbar: CD

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Die Webseite des Labels: http://grand.rs & https://twitter.com/grandrevija

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “Double Cream 7: THE WOMEN OF COUNTRY”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

COUNTRY

Für Fans von:  Country Rock - Mainstream Country - Red Dirt

SAMPLER: AUSTRALIEN

Ein Doppel Album mit der Creme de la Creme der singenden Country Frauen – auch nicht schlecht! Von GRETCHEN PETERS, MIRANDA LAMBERT, SHANIA TWAIN bis hin zu den 70er Jahren und LINDA RONSTADT ist fast alles vertreten, was in den letzten 40 Jahren für Furore im Segment gesorgt hat. Ob’s die besten Songs der 40 vertretenen Damen sind, mag mal dahingestellt sein, aber Lieder wie der wundervolle ¾ Takter „Broken Wing“ von MARTINA McBRIDE sind einfach phantastisch und die hier gesammelte Kollektion ist hochgradig empfehlenswert – einer der schönsten Country Sampler der letzten Jahre! Gut, es gibt auch ein paar Lieder, die eher im poppigen Bereich erfolgreich gewesen sind wie „Constant Craving“ von K.D. LANG, aber dieser geniale Schmachtfetzen tut dem Niveau des Doppelalbums überhaupt keinen Abbruch.

Various Artists - The Women Of Country

VÖ: 10.04.15

Verfügbar: 2-CD (Import) & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Labels: http://www.sonymusic.com.au

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “REGGAE SUNDAYS”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

REGGAE OLDIES

Für Fans von:  Rock Steady - Loves Rock - Roots Reggae

SAMPLER

Und noch einer der mittlerweile tausend Sampler, die von irgendwelchen kleinen Labels zusammengestellt werden mit Reggae-Klassikern. Die meisten davon sind Insidern, die vom Fach sind, längst bekannt, 08-15-Hörer, die mal in die ursprüngliche Reggae Musik der 60er und 70er abtauchen möchten und genug haben von der üblichen Dauer-”Could-You-Be-Loved-No-Woman-No-Cry”-Radio-Beschallung (ja, tatsächlich, es gibt noch ein paar mehr coole Reggae Songs als diese Beiden!), bekommen die digitale 25-Song-Packung bei amazon.de für zurzeit günstige 5,49 Euro - die besten Songs sind “I Love You” von ALTON ELLIS, “Train To Skaville” von LEONARD DILLON, “Burning Love” von den FOUNDATIONS und “Hey Love” von JOHN HOLT und bei einigen Tracks des Albums amüsiert mich vor allem die nichtbehandelte authentische Vinyl-Rillen-Authentizität!

Various Artists - Reggae For Sundays

VÖ: 14.01.15

Verfügbar: CD (Import) & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Leonard Dillon von den “Ethiopians” singt den “Train To Skaville

BEZUGSMÖGLICHKEIT

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “PRIVATE WAX VOLUME TWO”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

FUNK & SOUL

Für Fans von: Commodores - Ohio Players - Brick - Marvin Gaye

SAMPLER

16 wundervolle Funk-Raritäten gibt es für die Soul & Funk Fans auf dem zweiten Sampler der vom englischen Produzenten, DJ & leidenschaftlichen Sammler Zafar Chowdhry zusammengestellten Kollektion „Private Wax Volume Two“. Ihr liebt den Funk und den Soul der 70er und 80er Jahre und Ihr seid immer auf der Suche nach neuem Material? Dann könnt (müsst!) Ihr hier unbedenklich zugreifen, im 8seitigen Inlay-Booklet des Digipacks gibt es alle Infos zu den einzelnen Songs und sogar die Abbildungen der jeweiligen Single-Labels. Die Highlights: Der Disco-Boogie „Dance It Off“ von Rena L. Feeney, eine Rarität ist der Disco-Soul-Klassiker „Keep That Fire Burning“ von LOU JOHNSON, „Groove With Me“ mit dem Gesang des bei Insidern bekannten LARRY BAILEY. Infos und Tracklisting findet Ihr auf musikverrueckt.de

Various Artists - Private Wax Volume Two

VÖ: 30.10.15

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Label: http://www.bbemusic.com/ & Zafar Chowdhry: http://www.zafsmusic.com/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “AMPOULE”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

WORLD RAP

Für Fans von: Sexion D’Assault - Mahdyar Aghajani - Zedbazi

SAMPLER (IRAN)

Ein interessanter World-Rap-Sampler, der zeigt, dass die Hip Hop Szene der orientalischen Länder mittlerweile munter mithalten kann mit der internationalen Konkurrenz. Das Genre Hip Hop hat in den arabischen Ländern längst Einzug gehalten, im Iran beispielsweise gibt eine lebendige Szene mit starken Rappern und Hip Hop Produzenten, auf dem Sampler „Ampoule“ findet sich ein Querschnitt der aktuellen Veröffentlichungen. Amazon.de bietet das Album digital an für einen guten Preis (23 Tracks für gerade Mal zurzeit 8,99 Euro), wer mal rein hören möchte, sollte sich den Dubstep-Brummer „B-Complex“ der EPICURE BAND ins Ohr hämmern, ein Vitamin, dass – einmal in die Blutbahn geschossen – die Tanzglieder epileptisch zum 69,0er Takt zucken lässt. Die Texte sind zwar schwerverständlich (ha, ha), aber nach einem genossenen Sixpack dürfte das sowieso egal sein.

Various Artists - Ampoule

VÖ: 03.10.15

Verfügbar: Digitales Album (TT: 83:42)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des veröffentlichenden Labels: https://www.radiojavan.com/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “NRJ MUSIC AWARDS 2015”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

CHARTS POP

Für Fans der Sampler: Hits Été 2015 - Now That’s What I Call Music

SAMPLER (FRANKREICH)

Eine der innovativsten Popnummern im noch laufenden Jahr haben L.E.J. “verbrochen”. Ihr „Summer 2015“ kombiniert aktuelle und vergangene Hits akustisch und acapella. Genial. Die gleiche Gute-Laune-Schiene bedient der sonnige Tributsong „Marvin Gaye“ von CHARLIE PUTH und MEGHAN TRAINOR. „NRJ Music Awards 2015“ ist ein Sampler aus Frankreich, der die besten inländischen aber auch internationalen Hits des Jahres zusammenfasst. Einige davon wie der Latino-Popper „Me Quemo“ von KENDJI GIRAC sind auch bei uns kaum, Songs wie der zauberhafte Pop-Chanson „Le Chant Des Sirenes“ von FRERO DELAVEGA gar nicht bekannt. Wer wissen möchte, wie die restlichen der insgesamt 46 Songs bewertet wurden, klickt auf das „Tracklisting“ im unteren rechten Kasten. Zusammenfassendes Statement: Sehr guter Pop-Sampler!

Various Artists - NRJ Music Awards 2015

VÖ: 29.10.15

Verfügbar: 2-CD (Import) & 2-CD+DVD & Digit. Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Label: http://www.warnermusic.fr/ & http://www.nrj.fr/jeux

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “UK BLUES 2DAY Vol. 1”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von:  Blues - Blues Rock - Acoustic Blues - Rock

ENGLAND

Einen coolen Überblick über die englische Blues Szene gibt der Sampler “UK Blues 2Day Vol 1” aus dem Hause Spinnup Records. ALI CLINTON zündet ein heavybluesrockiges Gemisch „The Lie 24-96“ und lässt den Jammerhaken seiner Strat jubeln, wie es auch ein Steve Vai oder Van Halen nicht besser könnte. BLUE HORIZON legen dem Hörer den funky-bluesigen “Zero Hour Contract“ vor und auch der Rest der ingesamt 14 Stücke ist so was von stark, dass ich das Album schon mal jetzt als ein unbedingtes „Must Have“ für Blues Rock Fans anpreise. , fetten Mundharmonikablues gibt es mit „Lay My Head“ von THE DELLA GRANTS, eine klasse Acoustic-Blues-Nummer singt MARK HARRISON – bei „It’s Not All Right“ wird es nicht wenige geben, die denken, dass hier eine Frau am Mikrofon steht. Ein Album, das dreimal so lang hätte sein können!

Various Artists - UK Blues 2Day Vol 1

VÖ: 17.11.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “Ruhris wie wir: Kohlenpott Hits”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

FETEN POTT

Für Fans von:  Roland Kaiser - Amigos - Jürgen Drews

SAMPLER (NRW)

<glück auf, glück auf, der steiger kommt> - der Anfang der CD stellt mich auf eine harte Probe. „S 04“ blitzt aus allen Ecken in den Songs der „Kohlenpott-Hits“, aber. als alter Ruhrpottler lasse ich mir es nicht nehmen, den Schamott anzuhören und mit ein paar Pilsken in der Tüte geht das ganz flott. Schlager-Fetenhits aus dem Ruhrpott, 20 Stück an der Zahl von Interpreten wie ÄHRWIN WEISS, DIE 3 BESOFFSKIT und RUDI ZAZIKI. Die Musik kann eingeordnet werden in die Kategorie Schlager-Gedönse a la Ballermann mit antiken Sounds und Texten, wie sie in den 80ern dominiert haben: <wisst ihr was  geschah - falderi faldera – da erschuf der liebe gott - die mädchen aus dem kohlepott> Fazit: Die Musik reicht von okay bis grottig – die Texte von lustig bis zotig. Einen Song wie „Der Mond von Wanne Eickel“ würde ich mir mal von der Essener Band „Kreator“ wünschen.

Various Artists - Kohlenpott Hits

VÖ: 13.10.15

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Labels: http://www.sigena.de/https://youtu.be/FoXJSJWLWEQ

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “44 HITS WINTER 2016”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

POP & R&B

Für Fans der Sampler: Bravo Hits - Kontor - NRJ Awards 2015

FRANKREICH

Immer zur Jahreswende gibt es die unvermeidlichen „Jahres-Hits-Kollektionen“ mit  schon tot genudelten Charts- und Radio-Rennern, die man eigentlich gar nicht mehr hören möchte. „44 Hits Winter 2016“ ist nur per Import über die französische Sony Music Vertretung verfügbar und für Musikfans hierzulande dürften vor allem die französischsprachigen Titel interessant sein, die nicht auf den üblichen im deutschen Raum veröffentlichten Zusammenstellungen zu finden sind. Hier sind es immerhin acht an der Zahl, bei denen vor allem die Songs „Brise (Pilule Bleue)“ von MAITRE GIMS und „Emméne-Moi“ von BOULEVARD DES AIRS hörenswert sind. Einige davon können auf der französischen amazon-Seite einzelnen ausgewählt werden, das komplette digitale Album kostet dort 10,49 Euro, die physikalische Doppel-CD ist mit 9,49 Euro zwar günstiger, dazu kommen aber Versandkosten.

Various Artists - 44 Hits Winter 2016

VÖ: 20.11.15

Verfügbar: 2-CD (Import) & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Die französische Sony Fraktion im Web: http://www.sonymusic.fr/

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VA: “Trevor Jackson Presents Science Fiction Dancehall Classics”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

DUB & REGGAE

Für Fans von: Fatboy Slim - Lee Scratch Perry - Adrian Sherwood

SAMPLER

Der Musikspezialist TREVOR JACKSON hat bereits mit dem beiden Samplern ”Metal Dance” für Aufsehen gesorgt, als er ein paar Industrial-Electro-Raritäten gebündelt vorgestellt hatte und jetzt hat er sich den Katalog des Londoner Labels “On-U-Sound” vorgenommen, das im Jahr 1979 vom englische Electronic Papast ADRIAN SHERWOOD gegründet worden und auch heute nach einem Relaunch wieder aktiv ist. „Science Fiction Dancehall Classics“ präsentiert Kultstücke aus den 80er Jahren, die durchaus als Wiege für heutige zeitgenössische Stile wie Grime, Dubstep oder Jungle betrachtet werden können. 27 Songs gibt es auf 2 CDs mit teils lange verschollenen Raritäten von AFRICAN HEAD CHARGE, SUNS OF ARQA oder den MISSING BRAZILIANS. Schade für Musikfans, dass geniale Tracks wie die von “Akabu” oder “Lee Perry” nicht berücksichtig worden sind.

Various Artists - Science Fiction Dancehall Classics

VÖ: 02.10.15

Verfügbar: 2-CD & 3-Vinyl & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Label: http://on-usound.com/  Trevor Jackson: https://soundcloud.com/trevor-jackson

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “KING KONG KICKS Vol. 6”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von:  Rock - Indie Pop - Dance Pop - Alternative Rock

VINYL VÖ: 19.02.16

Wem die Namen AVEC, L’AUPAIRE, SOAK, JANNE SCHRA und ELIAS nichts sagen, bei den Genannten handelt es sich um weniger bekannte Bands und Acts, die allesamt im Segment Indie-Rock-Pop unterwegs sind. Die Reihe „King Kong Kicks“ stellt mit ihrer 6. Ausgabe erneut eine Menge hochgradig tanzbarer Indie-Perlen vor, von denen – da bin ich mir sicher – die eine oder andere irgendwann auf einem Soundtrack-Sampler auftauchen wird und dann große Verwunderung auslöst, warum man diesen einen Song noch nie vorher gehört hat. Hier gibt’s die Möglichkeit, 21 klasse Lieder in einem Stück zu bekommen und ich sage voraus, wer das tut, wird sich zu 100 pro die vorangegangen Ausgaben besorgen und fieberhaft auf die nächste Folge warten. Highlights? Fast alles, vor allem aber „21“ von FREEDOM FRY, „Slow Burn“ von MADE IN HEIGHTS und „Come“ von JANE.

Various Artists - King Kong Kicks 6

VÖ: 20.11.15

Verfügbar: CD & Vinyl & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Labels: http://kingkongkicks.com/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “ZILLO MEDIEVAL CD 11/2015”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von:  Mittelalter Rock - Piratenmusik - Celtic Folk

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

Die ersten Sampler als Zeitschrifteneilagen mit Mittelaltermusik gab es im letzten Jahrhundert (ha, ha!), Magazine wie “Karfunkel” und “Gothic Grimoire” haben eine regelrechte Lawine losgetreten, mittlerweile hat sich aus das Musikmagazin “Zillo” mit dem herausragenden Nebenprodukt “Zillo Medieval” etabliert. Alle zwei Monate gibt es ein Heft mit CD, die supertolle Musik aus mittelalterlichen Genres (und da gibt es eine ganze Menge!) vorstellt. Auf der aktuellen CD 11/2015 gefallen mir vor allem das instrumentale “Cooley’s” von THE SANDSACKS, das bluegrass-folkige “Wolf” von ST. BEAUFORT, die beiden Dudelsackorgien “Bombadil” von FURUNKULUS und “Zackross” von ZACKENFLANKE, das humorvolle Traditional “The Mermaid” von HEITER BIS FOLKIG und auch die wunderschöne Folk-Rock-Ballade “Little Musgrave” von THE PAUL DALY BAND.

Various Artists - Zillo Medieval 11 2015

VÖ: 27.11.15

Verfügbar: CD (Beilage Zillo Medieval Heft 11-2015)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Musikmagazins: http://www.zillo-medieval.de/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “LOL (LOTS OF LOUNGE) Volume 1”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

CHILLOUT SOUL

Für Fans der Sampler:  Wanderlust - Sensua Spa - 9pm Lounge

SAMPLER

91 Minuten feinsten Soul-Chillout-Lounge gibt es auf dem digitalen Sampler “Lol (Lots Of Lounge) Vol 1” und nicht wie bei den meisten ähnlichen Kollektion, die nur von elektronischen Bastelanleitungen leben, gibt es hier auch richtig “handmade” gespielte Musik. Die meisten Tracks bieten Unterhaltung für einen relaxten Abend zu zweit, egal ob man sich beim schmusigen Grooven unter dem Kronleuchter oder zwischen den Laken wiederfindet. Highlights sind “View Tasti” von AMALFI, “Incontri Notturni” von BACKSOUL SYSTEM, “Utile” von ANDREW VAROLA und “Celestian Moods” von ALEXANDRE VERSEL. Die verführerisch dreinguckende Beauty auf dem Cover Artwork ist das 23jährige lettisch-mongolische Model ALESIA RIABENKOVA. Wer auf den Geschmack gekommen ist, Volume 2 gibt es auch und kostet genau wie Volume 1 bei iTunes gerade mal 4,99 Euro.

Various Artists - Lol Lots Of Lounge Vol 1

VÖ: 23.11.15

Verfügbar: Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Tracks: https://itunes.apple.com/us/album/lol-lots-of-lounge-vol.-1/id1050171166

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “HEART IT! CD # 81”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

CD-BEILAGE

Für Fans von:  Hard Rock - Glam Rock - Classic Metal

SAMPLER

Ziemlich altbackener Hardrock, den der jüngste Sampler der Beilagen-Reihe des Musikmagazins “Rock It!” vorstellt. “Battering Ram” und SAXON lasse ich ja noch durchgehen, aber spätestens STRYPER langweilen mit “Yahweh” an zweiter Stelle. Dazu kommt noch, dass dieser wie zwei andere Titel aus angeblich monetären Gründen lieblos ausgeblendet wird und somit wertlos für Musiksammler ist. Wenn ich mich in eine Wirtschaft begebe und nur ein halbes Schnitzel serviert bekomme, würde mir das auch nicht gefallen. Auch MANIMAL und ihr Kreischesänger servieren Hausmannskost, die in den 80ern chic war, aber heute keiner mehr hören muss. Von den Bands AVATARIUM (mit der geilen Röhre von Jennie-Ann Smith), 42 DECIBEL und GENTLEMANS PISTOLS gibt es dann aber doch noch sehr gute Tracks. Habe ich schon bessere Sampler des Musikmagazins gehört.

Various Artists - Hear It 81

VÖ: 21.10.15

Verfügbar: CD (Zeitschriftenbeilage Heft # 90)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Musikmagazins: http://www.rock-it-magazine.de/

TOURDATEN

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

SOUNDTRACK / VARIOUS ARTISTS “CREED”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SOUNDTRACK

Für Fans von:  R.E.M - Elliott Smith - Ariel Pink's Haunted Graffiti

SAMPLER

Die Rocky Fanfare goes Hip Hop. Balboa ist einfach nicht klein zu kriegen. Seit Mitte der 70er mischt er mit im Business und hält sich dadurch länger im Ring als alle die Tysons, Kings, Alis, Clubber Langs oder Graccianos, ha, ha! Spass beiseite – aus Spass wurde Ernst und Ernst heißt heute “Creed” und der ist der Sohn des legendären Filmboxers „Apollo Creed“ und als solcher kommt er unter die Fittiche von Altmeister Balboa und boxt natürlich um die Krone der Welt. Musikbeschallung gibt’s auch, aber während im früheren Merchandising Leute wie James Brown, Survivor, MC Hammer und Elton John ran durften, bleibt es jetzt dem langweiligen Mainstream-Rap-Nachwuchs überlassen, für Musik zu sorgen. Alles in allem eine abwechslungslose Geschichte, die vor allem Rock Fans außen vor lässt.

Soundtrack - Creed

VÖ: 11.12.15

Verfügbar: CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Web: http://creedthemovie.com/ & https://vimeo.com/152166301 (Trailer)

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

VARIOUS ARTISTS “THE FINEST NOISE 32”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

ROCK & METAL

Für Fans von:  Alternative Rock - HM - Emo - Punk - Gothic

SAMPLER

Den “Finest Noise”-Sampler gibt es seit 15 Jahren, und mit der neuen Kollektion kommt auch die Info, dass es sich bei den hervorragenden Alben NICHT um einen Label Sampler handelt, sondern dass es Bands & Acts ermöglicht wird, sich den Musikfans und Medien vorzustellen. Der interessierte Musikfan bekommt den Sampler gegen einen frankierten Rückumschlag zugeschickt. Die 32. Ausgabe beginnt schwermetallisch: Q-BOX hämmern eine Metalcore-Rifforgie in die Ohren, die das Hirn durchspült. „Dethclock“ heißt der gut gelaunte Headbänger. Auch der nachfolgende Prog-Death-Knüppel „Crossroads“ dröhnt mit gutturalen Vocals. RESHAPER sind ein Trio aus der Eifel, das überwiegend Melodic-Hardcore spielt, aber auch überrascht mit recht ungewohnten ambienten Klängen .... WEITER AUF MUSIKVERRUECKT.DE

Various Artists - The Finest Noise 32

VÖ: 11.12.15

Verfügbar: CD

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Labels: http://www.finestnoise.de/  

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Verschiedene Interpreten “GROOVE CD 67”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

SAMPLER

Für Fans von:  Techno - House - Trance - Trip Hop - Ambient

ZEITSCHRIFTENBEILAGE

Nachdem die vorangegangene „Groove CD 66“ aufgrund der sehr guten Bewertung (NDS: 1,850) zu einer der besten Zeitschriftenbeilagen im Jahr 2015 gehörte, war ich natürlich gespannt auf die 67. Ausgabe des Musikmagazines „Groove“, das Ende Dezember erschienen ist. Wieder gibt es 10 Tracks bei einer Spielzeit von 59:51 Minuten, House, Techno, IDM, Glitch und Ambient Dancefloor – alles, was das Herz des Electronic Music Fans begehrt. Los geht es mit der psychedelisch angehauchten Industrial-Noise-Nummer „Always Crashing“ vom englischen Elektronikbastler ACRE. Sein Longplay „Better Strangers“ ist im November 2015 veröffentlicht worden. Hypnotische Deep House-Grooves verzaubern im bereits etwas älteren „Hope“ von RED AXES feat. ZIDAN. Viele DJs haben das coole Teil schon.

Various Artists - Groove CD 67

VÖ: 22.12.15

Verfügbar: CD (Beilage Heft 158 (Januar/Februar)

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Das Musikmagazin aus München im Web: http://groove.de/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Various Artists “A NATURAL WOMAN”   Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

70ies OLDIES

Für Fans von:  Pop - Dancefloor - Discofox Schlager - R&B

SAMPLER

Saucooler Sampler, auf dem es auf 3 CDs Diven und Ladies der 70er Jahre zu hören gibt. Von CAROLE KING über KATE BUSH, JANIS JOPLIN, DONNA SUMMER und den 3 Grazien von BONEY M. gibt es massig aus der Pop & Disco Historie, die erste Disc ist mir selbst zwischendrin etwas zu ruhig, von KIKI DEE und den THREE DEGREES und anderen auch gibt es mit Sicherheit bessere Songs als die hier präsentierten. CD 2 gefällt mir am besten mit so wunderbaren Klassikern wie “Got To Be Real” vobn CHERYL KING oder “Tell Me Something Good” von CHAKA KHAN. Mutig, dass die Verantwortlichen den selten gespielten Cover Song “Nights On Broadway” - hier großartig gesungen von CANDI STATON, auf den Sampler drauf gepackt haben. Sogar die damals weniger bekannte und heute speziell bei Ladies angesagte VIOLA WELLS ist vertreten.

Various Artists - A Natural Woman

VÖ: 03.02.15

Verfügbar: 3-CD & Digitales Album

Kaufempfehlung:  K K K K K K K K K K

Webseite des Labels: http://www.sonymusic.co.uk/

TRACKLISTING

xxxxxxxxxx

xxxx

xx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxx

xxxxxx

xxx

xxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten  1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx